netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Digitale Bücherwelten

Über die Zukunftsperspektiven des gedruckten Buches macht sich die Deutsche Welle Gedanken.

Autor: OS

Stephan Orti von Havranek (Jahrgang 1958) sieht als Dokumentar er gelegentlich die Dinge anders ein Bibliothekar. Er versucht u. a. spanische Informationsquellen auszuwerten.

2 Kommentare

  1. Ich würde das nicht so hoch aufhängen. Zur Zeit machen die Marketing-Abteilungen der Hersteller eine Menge Wind, das ist es halt, was sie können – doch ob diese Geräte wirklich wie vollmundig verkündet die Verlagsbranche umkrempeln werden, das muss sich erst zeigen.
    Es gibt sicher ein Lesen, bei dem solche Geräte nützlich sein können, aber es gibt auch ein anderes, bei dem sinnliche Aspekte eine Rolle spielen. Dafür sind sie wahrlich nicht gemacht.

  2. Pingback: Digitale Bücherwelten | eBook Business