netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Kundenorientierung in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland

Eine Umfrage, die das Thema Kundenorientierung in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschlandbehandelt, ist auf jeden Fall eine unterstützenswerte Sache. Ich könnte mir vorstellen, das dort interessante Ergebnisse herauskommen. Wir erinnern uns ja u.a. an die ÖB ohne Katalog

Diese Umfrage richtet sich an Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Auszubildende Öffentlicher Bibliotheken in Deutschland. Bitte nehmen Sie sich ca. 15 Minuten Zeit zur Beantwortung der 33 Fragen zum Kundenservice an Ihrer Bibliothek. Um einen Eindruck von der derzeitigen Arbeitssituation in Öffentlichen Bibliotheken zu gewinnen, sind auch Fragen zum internen Service für Mitarbeiter enthalten.

Also ÖB-KollegInnen: Bitte beteiligen!

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Ein Kommentar

  1. Abgefragt wird u.a. Einsatz von Selbstverbuchung… der Zusammenhang lässt erahnen, dass bei der Auswertung der Einsatz von Selbstverbuchung als besonders kundenfreundlich angesehen wird.

    Das wird man wohl nie mehr aus Bibliotheksköpfen herausklischeeren: viel Technik = modern.