netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

nur bedingt jugendgefährdend

Wie Christian auf Infobib berichtet, sind diverse Biblioblogs von der sehr dubiosen Website Jugendschutzprogramm.de als bedingt jugendgefährdend eingestuft.
Eine bei dem Thema sehr versierte, Vertrauen erweckende Zusammenrottung Gruppierung (praline, Beate Uhse, coupé, u.a ) verteilt die aussagekräftigen Prüfsigel.

Die Seite log.netbib.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‚Default ab 14‘ eingestuft.

Wir befinden uns allerdings in guter Gesellschaft…

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

3 Kommentare

  1. Nur bedingt?
    Was machen wir falsch? 😉

  2. Zusammenrottung – das ist gut!

  3. Wenn man mal bei Google über den Vorsitzenden dieses „Schutzprogrammes“ recherchiert, sieht man schon bei den ersten 10 Ergenissen woher der Wind weht.

    lol