netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

neuer Kurs für Bibliothekswesen

bib2009

Ich habe völlig verschwitzt auch hier darauf hinzuweisen: Seit gestern ist Bibliothek 2.009 am Start! Bei den letzten beiden beiden Kursen Lernen 2.0 und 13 Dinge habe mehr als 100 KollegInnen teilgenommen, und es sind teilweise recht beeindruckende Weblogs entstanden, die immer noch fleissig gepflegt werden 🙂

Christian hat schon alles zum Thema gesagt, was aber hier auch noch mal erwähnt werden soll:

Achtung

Begeisterte Kommentare nicht nur aber auch zum Titel der neuen Auflage werden gerne entgegen genommen.

Aufruf zur Mitarbeit: Wer sich im Web 2.0 einigermaßen zuhause fühlt und die Welt verbessern möchte, ist herzlich zur Mitarbeit eingeladen. Schon die Beantwortung aufkommender Fragen in den Kommentaren zu den einzelnen Lektionen wäre hilfreich für uns. Wie das genau aussehen kann, können wir per Mail klären. Einfach in den Kommentaren melden.

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

4 Kommentare

  1. Ich liebe Schlagwort-Wolken – aber ist das nicht ein bisschen viel emanzipiertes Lila? 🙂

  2. Werden auch nicht begeisterte Kommentare gerne entgegengenommen?

  3. gutes Wort- bzw. Zahlenspiel, „2009“ und „2.0“ zusammenzubringen – was ist aber, wenn 2010 beginnt ;-P 😉

  4. @S.: Was wohl ist, wenn 2010 beginnt? Ich komme erst jetzt dazu, zu antworten, sorry. Es gibt natürlich nur einen einzigen möglichen Titel für die nächstjährige Auflage des Kurses, nämlich: „Agenda 2.010“!!! – Tatsächlich hat diesen Begriff noch niemand verwendet, die einzigen beiden Google-Treffer auf deutsch bei der String-Suche sind Verschreiber der Schröderschen Agenda, ergo: ich beantrage Titelschutz und werde mit dieser Begriffsprägung reich und berühmt.