netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Das lustige Atom

Das lustige Atom

Das lustige Atom

Hier ein Beitrag aus unser Bibliothek, der auch ganz gut in das Weblog Awful Library Books passen würde. Allerdings wurde der Titel bei uns nicht ausgesondert, sondern nicht in den Bestand aufgenommen, da das Buch als Geschenk einging (eine aufgelöste Firmenbibliothek).

Der Untertitel lautet:
Wie man’s gebar, wie sich’s bewegte,
und wie man es in Trümmer legte

Auch der „Copyright-Vermerk“ ist ganz interessant und sicher ein Fall für Juristen:

Rechte, die schon immer galten,
bleiben sämtlich vorbehalten

Falls sich jemand wundert: Das Buch ist komplett in Reimen geschrieben, echt beeindruckend und eigentlich gar nicht schrecklich 🙂 Da hat das aktuelle Buch für Selbstbausärge auf Awful Library Books schon eine andere Qualität…

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

2 Kommentare

  1. Zum Wochenende: reimen ist nicht unbeliebt bei Juristen, gelegentlich urteilen wir auch reimend – auf den korrekten Aufbau (Tatbestand, Entscheidungsgründe, Kostenfolge) wird dabei regelmäßig geachtet.
    Das folgende Beispiel als Hommage an AS:
    http://www.dasgesetz.de/vor2003/newsletter/2001-10-01-newsletter.html#6

  2. Pingback: „Hängt die Frau erst einmal am Mann, dann geht sie auch überall mit hin" « Haferklees Ausblicke