netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Hefte raus, Klassenarbeit!

Wir stehen unter Beobachtung! Oder besser ausgedrückt: Wir werden geponst. Es geht um die deutsche Rechtschreibung in der Weblogszene und das funktioniert so:

Aus jedem Weblog, der in unserem Beobachtungspanel vertreten ist, wird aus den Texten der vergangenen Woche eine zufällige Stichprobe von ca. 1.000 Zeichen entnommen. Der Text wird von unseren Lektoren auf korrekte Rechtschreibung überprüft und die genaue Fehleranzahl wird ermittelt.

Mal sehen, wie lange wir in den Charts noch vertreten sind 😉

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.