netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Früherer Leiter der Johannes-A-Lasco-Bibliothek verurteilt

Nach dem Bericht des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist der ehemalige Leiter der derzeit geschlossenen Spezialbibliothek in Emden zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt worden.

Ein Kommentar

  1. Der Betrag sagt ja herzlich wenig aus – es ist das Produkt aus einer Anzahl von Tagessätzen zu einer bestimmten Höhe. In diesem Fall sind es 120 Tagessätze à 30 Euro – in der Übersetzung ein zu Verfügung stehendes Nettoeinkommen von 900 Euro/Monat. Aha.
    Spektakulär ist hingegen die Abweichung des Urteils vom Strafantrag der Staatsanwaltschaft, die eine Freiheitsstrafe von einem Jahr beantragt hatte (= 360 Tagessätze). Die Emder Zeitung bietet einen ganz anständigen Artikel: http://www.emderzeitung.de/?id=20&nid=100784