netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Einladung: MyCoRe/UrMEL – Open-Source-Projekt

Gerne geb ich hier den Verantaltungshinweis des Kollegen Jaques Paparo weiter:

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

wie oft kommt es vor, dass vorzügliche Digitalisierungsprojekte die Hürde der Volltextrecherche innerhalb der Scans nicht überwinden können, weil die angestrebten Lösungen mit kommerziellen Anbietern an den hohen Kosten scheitern?

Welche Chancen bieten Open-Source-Projekte für kostengünstige Erschließung, Metadaten-Management, Präsentation und Archivierung digitaler Quellen?

Was verbirgt sich hinter dem DFG-Förderprogramm „Wissenschaftliche Zeitschriften“?

Mit der Fachtagung „Wir UrMELn : Möglichkeiten der Erschließung, Präsentation und Archivierung digitaler Quellen“ wollen wir Antworten auf diese Fragen liefern und mit Ihnen über bezahlbare Digitalisierungsstrategien diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Thüringer Universitäts-und Landesbibliothek (ThULB), Jena

Datum: 10. November 2009

Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, Godesberger Allee 149

Sie finden den Flyer zur Veranstaltung auf unserer Internetseite:
http://library.fes.de/inhalt/aktuell.htm

Eine Anmeldung zur Veranstaltung können Sie gerne bis zum 30. 10. 2009senden an:
Hilke Everding, Hilke.Everding@fes.de

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.