netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

SLO auf dem EduCamp Hamburg

Ein Bild für Klaus

Ein Bild für Klaus

Leider war ich nur bei zwei Sessions des EduCamps dabei, aber ich habe dort neben Anne und Lambert auch Horst Sievert und Uta Krope getroffen, denen ich schon lange bei ihren sehr gelungenen Aktivitäten rund um Senioren-Lernen-Online folge. Die Session von Horst (Virtuelles Klassenzimmer mit standard web 2.0 tools) überschnitt sich leider mit „bibliography x.0 – Literaturarbeit neu erdacht„, die recht spannend und mit ca 12 TeilnehmerInnen überraschend gut besucht war. Besonders wenn man bedenkt, dass sie erst ca. eine Stunde vor Beginn über Twitter organisiert und angekündigt wurde…

Die bei SLO beteiligten SeniorInnen sind sehr aktiv beim Erproben und Einsatz neuer Medien und berichten an verschieden Stellen über ihre gemeinsamen Erfahrungen und die möglichen Einsatzgebiete (manche selbsternannte Informationskompetenzler könnten sich davon eine Scheibe abschneiden). Ich habe über Horsts „social streams“ schon diverse gute Tipps für „neue Dienste“ erhalten und bin immer wieder überrascht, wie selbstverständlich diese von den TeilnehmerInnen benutzt werden.

Auch Jean Pol Martin, den ja sicher viele der auch theoretisch mit den Themen Lernen, Medienkompetenz usw. Befassten kennen dürften, beteiligt sich mit Workshops bei SLO. Er war auch auf dem EduCamp und schreibt in seinem Weblog von seinen Eindrücken.

Als Horst letzte Woche den Dienst AudioBoo auf seinem iPhone ausprobierte, habe ich gleich mal nachgezogen und am Freitagabend noch ein ungeheuer tiefschürfendes Interview mit Lambert damit gemacht, hier ist das Ergebnis:

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

2 Kommentare

  1. Als eine von den SLO-Tüftlerinnen kann ich nur sagen: nette Anerkennung, und es stimmt auch alles. Teile von bibliography x.0 – Literaturarbeit neu erdacht – habe ich mir via livestream angesehen. Das Edlef-Lambo-Boo ist wegweisend, weil ihr auch so viel Spass habt wie wir bei Senioren-Lernen-Online.

  2. Danke für das positive Fedback. Ach hätte ich dich doch bloß auch interviewt. Leider nicht an dieses tolle audioBoo gedacht ;=).