netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Malmö: Mehr Besucher als je zuvor …

… aber die Ausleihzahlen steigen nicht entsprechend. Das liegt an der veränderten Nutzung der Bibliothek: Die Leute kommen wegen dem Lebensraum,um Kaffee zu trinken, Zeitung zu lesen und im Internet zu surfen. [via Deutschlandradio]

Ein Kommentar

  1. Da werden Erinnerungen wach: In der schicken Stadtbibliothek von Malmö habe ich schon vor zehn Jahren gerne Kaffee getrunken.

    Wenn man die falschen Standards hat, kann es Probleme geben.
    In Hessen hat der Landesrechnungshof einmal versucht, die Ausleihzahlen in Schulbibliotheken als Wirtschaftlichkeitskriterium zu nehmen.
    Die LAG Schulbibliotheken in Hessen e.V. hatte damals darum gebeten, davon Abstand zu nehmen und bessere Kriterien vorgeschlagen.