netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Berliner Büchertisch am Start

Der Berliner Büchertisch ist ein gemeinnütziges nonprofit Gemeinschaftsprojekt, dass sich für die Verteilung von Büchern und anderen Medien einsetzt. Wir nehmen Deine Buchspenden entgegen und verteilen diese an Einrichtungen, die diese Bücher gebrauchen können. Durch den Verkauf von einem Teil der Spenden finanzieren wir uns. Wir sind Veranstaltungsort, Ausbildungsstätte, Treffpunkt und vieles mehr.

Gesehen bei den uncoolen Bibliothekarinnen, die auf die Homepage des Büchertisches hinweisen, es gibt aber auch einen Twitteraccount, einen Flickraccount und eine Facebookseite. Ist also eine seeehr soziale Sache … 😉

2 Kommentare

  1. Der Berliner Büchertisch e. V. ist übrigens auch ein „Geheimtipp“ für Schulbibliotheken.
    In seinem Umfeld ist der Berliner „Initiativkreis Schulbibliotheken“ entstanden, der Schulbibliotheken vernetzen und unterstützen will. Insbesondere in Kreuzberg, aber, wenn das erfolgreich ist, auch darüber hinaus.
    Der Initiativkreis arbeitet in der AG der Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg mi: http://www.schulbibliotheken-berlin-brandenburg.de

  2. Danke für den Hinweis auf den Berliner Büchertisch. Im Rahmen der Zukunftswerkstatt haben wir bereits einen kurzen Einblick in das soziale Unternehmen geboten.

    Zur Zeit wünschen wir uns viel Feedback (http://www.buechertisch.org/veranstaltungen/feedback/) für das neu erstellte Weblog des Büchertisches. Es gibt für Feedback zur Navigation, fehlenden Plugins, Fehlern oder einfach nur Lob 3 Büchergutscheine im Wert von 150 € aus dem Bestand des Berliner Büchertisches.
    LG Danilola