netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Alle Beschäftigten der Bücherei sollen Führerschein Klasse C und D machen

Kaum dass die Zentrale aus Baumängeln geschlossen werden musste, wurde kurzerhand ein Bücherbus erworben, der nicht nur als Interimslösung gedacht ist. Einstweilen wird er von Mitarbeitern des Bauhofes gefahren, die auch die Ausleihe erledigen, solange die Bediensteten der Bibliothek den Lastwagen- und Busführerschein nachmachen. Der Bestand, der nicht in den Bus passt, soll laut Stuttgarter Zeitung verschenkt werden. Die Politiker zeigen sich glücklich, sind die Betriebskosten doch günstig.

Sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser, diese Meldung für einen Aprilscherz halten, dann kann Ihnen der Sammler dieser Nachricht hier nur beipflichten!

Hintergrund der Meldung ist, dass die Zukunft der Stadtbücherei offen ist und derzeit heiß diskutiert wird, vgl. diesen Artikel in den Stuttgarter Nachrichten.