netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Projekt „Ahnenforschung“ in Gera

Eigentlich denkt man an die Forschungsbibliothek Gera, wenn man von einem Projekt liest, aber nein, es ist die Stadt- und Regionalbibliothek, die sich das hat einfallen lassen: Genealogisch interessante Bücher von ausserhalb ausleihen und dann im Informationszentrum eine Zeitlang für Nutzer für eigene Nachforschungen bereitstellen. [via Pressemeldung]

3 Kommentare

  1. Forschungsbibliothek Gera? Peinlich.

  2. Immerhin liegen sowohl Gera als auch Gotha in Thüringen 🙂
    http://www.uni-erfurt.de/bibliothek/

  3. Peinlich. Geographiekenntnisse mangelhaft.