netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

zeitgemässe Kataloge

Sehr schön, dass immer mehr KollegInnen die Möglichkeiten von vufind als zeitgemässe Alternative zu  den Dinosaurierkatalogen von PICA in den lokalen Bibliothekssystemen austesten. Wir erinnern uns an die noch nicht recht von Erfolg gekrönten Bemühungen der GBV-Kataloge auf dem Weg ins Internet.

Ein Projekt von Jörg Schmitt und Marcel Stehle, der bachelopac, ist gerade in einem ersten Test (ein Weblog dazu gibt es natürlich auch), Christian hat einen sehr lesenswerten Text zu seiner vufind-Installation geschrieben VuFind installieren – ein kurzer Erfahrungsbericht und gibt sich optimistisch

Ich prophezeie VuFind (und anderen freien Katalog-Oberflächen) einen baldigen Durchbruch in Deutschland. Es wird Zeit, dass das Bibliothekswesen in Deutschland seine wichtigsten Werkzeuge selbst in die Hand nimmt.

Wie so eine Katalogoberfläche auch sehr zeitgemäß aussehen kann (verspielte Naturen können das Design sogar wählen), zeigt sehr gut der gemeinsame Katalog von der Swansea Metropolitan University, der Swansea University und des Trinity University College iFind [via Joerg Schmitt].

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.