netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

EBSCO Text-to-Speech

Die Datenbanken bei EBSCO haben ab sofort eine neue Funktion:

Database aggregator EBSCO Publishing recently announced that it has built in a text-to-speech option for all of its EBSCOhost databases. A toolbar, created by software company Texthelp Systems, allows full-text articles available in HTML on EBSCOhost databases to be read aloud to users at variable speeds. It will be provided to all EBSCOhost users at no additional charge.

Bis jetzt hat sich noch kein Verlag beschwert, da ja durch diese Technik so etwas ähnliches wie ein „Hörbuch“ generiert wird. Näheres dazu im Artikel im Library Journal.

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

Kommentare sind geschlossen.