netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Handbuch Bibliothek 2.0

Hier irrt der Text-Analysierer natürlich, denn ich habe den Text, den Christian Hauschke und ich zusammen geschrieben haben (Lernen 2.0 – Bericht aus der Praxis), in die Eingabemaske geworfen.

Wer Lust zum Lesen hat, sollte sich das auch als Open Access erschienene Handbuch Bibliothek 2.0 einmal genauer ansehen. Sehr viele aus der deutschen Biblioblogosphäre bekannte KollegInnen haben dazu Beiträge geschrieben, die natürlich alle lesenswert sind.
Michael Stephens schreibt im Vorwort:

Was Sie in diesem Band vereint finden, ist der Top-Wissensstand anderer Innovatoren aus Deutschland und über seine Grenzen hinaus, der sich auf die Prinzipien der technologischen Aspekte von Bibliothek 2.0 und ihre Umsetzung in den Bibliotheken konzentriert.

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar