netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Nicht nur kein Geld für Bücher

Nicht nur Bibliotheken sind beliebte Ziele, wenn es darum geht, „freiwillige“ Leistungen abzubauen oder gänzlich zu streichen. Generell sind alle Bereiche betroffen, die mit Kultur zu tun haben. Hierzu findet sich bei der Deutschen Welle ein Interview mit dem Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, Olaf Zimmermann. Es geht, wie er in dem Interview treffend bemerkt, nicht nur um die Sahnehäubchen, sondern um die Infrastruktur. Und zu letzterer zählen auf alle Fälle auch Bibliotheken und Archive.

Autor: OS

Stephan Orti von Havranek (Jahrgang 1958) sieht als Dokumentar er gelegentlich die Dinge anders ein Bibliothekar. Er versucht u. a. spanische Informationsquellen auszuwerten.

Kommentare sind geschlossen.