netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

zwei Münsteraner Stadbücherei-Filialen vorerst gerettet

Aufatmen in der Stadt und in der Stadtbücherei Münster:

Die monatelange Diskussion über eine mögliche Schließung der Büchereifilialen in der Aaseestadt und am Hansaplatz ist endgültig beendet. Einstimmig beschloss der Kulturausschuss gestern Abend im Rahmen seiner Etatberatungen, diesen Sparvorschlag nicht umzusetzen.

[via WN]

Autor: Viola Voß

Jahrgang 1977, Sprachwissenschaftlerin mit Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft, arbeitet an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Kommentare sind geschlossen.