netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

„Traumgedanken“: Hyperlinks für Gedrucktes

Über Paris nach Augsburg: bei Bibliobsession findet sich der Hinweis auf das Diplomarbeits-Projekt der Designerin Maria Fischer: „Traumgedanken„.

Das Buch »Traumgedanken« beinhaltet eine Sammlung an literarischen, philosophischen, psychologischen und wissenschaftlichen Texten, die einen Einblick in verschiedene Sichtweisen rund um das Träumen liefern.
Um den Zugang zu dem schwer fassbaren Thema zu erleichtern, ist das Buch als Modell eines Traums vom Träumen konzipiert. Analog zu einem Traum, in dem Bruchstücke aus der Wirklichkeit zu einer Handlung zusammengefügt werden, treffen darin unterschiedliche Textauszüge aufeinander. Diese sind durch Fäden, die an Schlüsselwörter anknüpfen, vernetzt. Die Fäden visualisieren die Verworrenheit und die Zerbrechlichkeit der Träume.


Autor: Viola Voß

Jahrgang 1977, Sprachwissenschaftlerin mit Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft, arbeitet an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Kommentare sind geschlossen.