netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Mit 79 Jahren der älteste Lesepate Krefelds

Erst vor fünf Jahren dazugestoßen. Die ehrenamtliche Tätigkeit macht ihm viel Spass, zumal die acht Enkelkinder leider schon aus dem Vorlesealter herausgewachsen sind. So kommt er einmal pro Woche in einen Kindergarten zu den Zwei- bis Sechsjährigen, um ihnen Geschichten vorzulesen.
Der Kindergarten ist gerade von der Mediothek Krefeld neu beliefert worden mit der 34. „Zwergenbibliothek“, zwei Kisten voller Bücher und einer gemütlichen Sitzecke mit Kissen, Stoffdach und Girlanden. [via Rheinische Post]

Kommentare sind geschlossen.