netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Ohrstöpselautomat

Dieses Gerät ist bereits in vielen Bibliotheken aufgestellt (man beachte die Referenzen) und bekommt offenbar gute Noten…

Kostenloser Ohrstöpselautomat für Ihre Bibliothek.

  • wir liefern Ihren Ohrstöpselautomaten an
  • wir stellen ihn an dem gewünschten Ort auf
  • wenn Sie möchten übernehmen wir auch die Betreuung
  • und natürlich übernehmen wir auch die Haftung

Autor: Edlef Stabenau

Ich bin Bibliothekar

4 Kommentare

  1. Das Zitat („Kostenloser“ bis „Haftung“) ist nicht als Zitat gekennzeichnet und daher erst auf den zweiten Blick bzw. aufgrund des Werbesounds als solches zu erkennen. (Noch ein Problem des neuen Netbib-Designs?)

    Einen Hinweis wäre es auch wert gewesen, daß zwar die Bereitstellung des Automaten für die Bibliotheken kostenlos ist, die Ohrstöpsel jedoch kosten. Was nicht weiter schlimm ist, aber es gibt auch Fälle, wo – z.B. baulärmbelastungsbedingt – die Bibliothek kostenlos Ohrstöpsel abgibt, vgl. http://4sq.com/jzGdUa

    • Danke für den Hinweis auf den fehlende Kennzeichnung und die Bibliothek am Königsworther Platz in Hannover. Ja, am Design muß ich auch noch etwas schrauben, man merkt meist erst bei der Nutzung wo es hakt bzw. Optimierungsbedarf gibt…

  2. Pingback: Infobib » Ohrstöpselautomat

  3. Herr Stabenau, vielen Dank für den Eintrag. Ich bin gerade durch den Blog Eintrag von Dr. Pauser im VÖBBLOG darauf gestoßen!!!