netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Ausgaben runter, Einnahmen hoch

Die Stadtbücherei in Glücksburg soll zwar bestehen bleiben, nachdem die Kreiszuschüsse weggefallen sind, aber die Vorschläge für Generierung von mehr Einnahmen sehen auch nicht nach einem Erfolgsrezept aus. Bisher werden „nur“ 10 % des Etats „erwirtschaftet“, jetzt sollen Projekte, Einbindung in das kulturelle Angebot der Stadt, Kooperation mit der Stadtbibliothek in Flensburg oder die Implementierung eines Buchhandels in die Bibliothek eine Änderung bringen. [via shz.de]

Kommentare sind geschlossen.