netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Recherche nach englischsprachigen Büchern: isbn.nu

Ein Tipp für Erwerber, den zwar Edlef bereits 2002 und ich dann wieder 2007 gepostet haben, aber bei einem guten Tool darf Wiederholung alle fünf Jahre schon sein, nicht wahr? Zumal isbn.nu, denn so heißt das Ding, sich kontinuierlich fortentwickelt!
Man hat eine Suche, wie Suchen so sind, was hier aber minimalistisch ausfällt:

Dann gibt es die Ergebnisliste, bei der oben die Cover eingeblendet werden, so dass man auch nach bekannten Covern durchsehen kann:

Die Darstellung eines einzelnen Buches dann sieht so aus:

Schnelle Recherche, vergleichende Darstellung verschiedener Lieferanten, Inhaltsangaben, QR-Code, RSS-Möglichkeit (wenngleich nur auf Titelebene, was nicht so ganz die Katalog 2.0-Funktionalität ergibt, wie ich sie 2007 schilderte) … und gut handhabbar! Ein gutes Tool, um bibliographische Daten schnell zu recherchieren/verifizieren und Preise herauszubekommen und zu vergleichen.

Kommentare sind geschlossen.