netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

181.145 Kilometer auf dem Tacho

Der Flensburger Bücherbus müsste ersetzt werden. Eine Beraterfirma argumentiert dagegen, zu hohe Kosten, durch Medienkisten in den Schulen und Einladung von Klassen in die Bibliothek könnte dem Bedarf auch ohne Bus entsprochen werden und das Angebot der Stadtbibliothek bekannter werden. Die Kommunalpolitiker verschiedener Parteien (CDU, SSW, Die Linke) im zuständigen Fachausschuss argumentierten dagegen, der Bücherbus sei ein integraler Bestandteil der Bildungslandschaft, wichtig für die Versorgung der Älteren und Kinder aus sozial schwachen Familien, die den ÖPNV nicht nutzen könnten. [via Schleswig Holsteinischer Zeitungsverlag]

Kommentare sind geschlossen.