netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Die Bibliothek an sich

Ein Bericht in der Märkischen Oderzeitung über die Einführung der „Onleihe“ in der Mittelmark. Zum einen wird gesagt, die Nutzer müssten überhaupt nicht mehr in die Bibliothek, zum anderen aber soll die „Bibliothek an sich“ gestärkt und nicht langfristig obsolet gemacht werden. Nette Spannbreite … und ich sinniere noch über dieses „Bibliothek an sich“ nach. Ein Idealtypus von Bibliothek? Ob es nicht eher so ist, dass die Funktion der Bibliothek sich wandelt und sie immer wieder neu erfunden werden muss?

Kommentare sind geschlossen.