netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

„Neues Deutschland“ wurde digitalisiert

Auch die Berliner Zeitung und die Neue Zeit werden digitalisiert und erschlossen:
„Damit ist ein erster, bedeutender Teil der Tagespresse der SBZ (Sowjetische Besatzungszone, 1945-1949) und der DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949-1990) für die wissenschaftliche Forschung und Recherche frei zugänglich.“
[via Homepage der Staatsbibliothek zu Berlin; via Meldung in der Welt]

Ein Kommentar

  1. Man sollte vielleicht noch hinzufügen, dass „frei zugänglich“ in der Sprache der Stabi Berlin rein gar nichts mit der Bedeutung dieser Phrase im sonstigen deutschen Sprachraum zu tun hat.