netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Prekäre Literaturversorgung ohne Anbindung an ein Hochschulnetz

Kostenloser Zugang zu Informationen bedeutet Qualitätssicherung in verschiedenen Praxisfeldern. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung dekliniert das am Beispiel des Fachgebietes Medizin durch und zeigt durch internationalen Vergleich, wie sehr der frei(gekauft)e Zugriff auf Informationen hilft, die Qualität medizinischer Versorgung zu sichern.
Oliver Obst hatte auf medinfo auch früher schon beklagt, dass die Medizin bei den Nationallizenzen der DFG unterrepräsentiert sei.

Kommentare sind geschlossen.