netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Digitaler Informationsverlust als Folge des Urheberrechtsschutzes

Auf heise.de ist ein Beitrag erschienen, der sich mit dem Verschwinden digitalisierter Werke bei Gugel (und Youtube) aufgrund  der Bestimmungen des Urheberrechtsschutzes kritisch beschäftigt.

Autor: OS

Stephan Orti von Havranek (Jahrgang 1958) sieht als Dokumentar er gelegentlich die Dinge anders ein Bibliothekar. Er versucht u. a. spanische Informationsquellen auszuwerten.

Ein Kommentar

  1. Das ist sehr gut beobachtet und eigentlich schlicht dumm von Seiten der Rechteinhaber, gibt es doch heute Möglichkeiten, vergriffene Bücher (fast) kostenlos als Druck-bei-Bestellung anzubieten. Wenn mein Grossvater Verleger gewesen wäre, hätte ich schon längst das gesamte Archiv gescannt und so wieder auf den Markt gebracht.