netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Mit Hiwis Personalkosten sparen?

Hilfskräfte an Hochschulbibliotheken, ein heikles Thema! Je nach Bundesland, je nach Institution werden sie als studentische Hilfskräfte beschäftigt oder bekomme einen Arbeitsvertrag oder – aktuell in Dresden diskutiert – Werkverträge. Die Frage ist jene nach der Substitution des Fachpersonals, das abgebaut wurde und nach Arbeitsrechten für die Studierenden. Letzteres relativiert sich freilich etwas, wenn man in die Kommentare schaut. [via Dresdner Neueste Nachrichten]

Kommentare sind geschlossen.