netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Der Schutz der Presse in Spanien ist verbessert worden!

Golem.de meldet, dass in Spanien ein Gesetz verabschiedet worden ist, das das geistige Eigentum noch besser schützen soll und selbst für kleinste Textzitate Abgaben verlangt, beispielsweise solche, die in Links enthalten sind. Selbst Blogger sollen zahlen, Facebook und Twitter hingegen ausgenommen sein.

Kommentare sind geschlossen.