netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

Bibliotheksnutzung in Berlin für Flüchtlinge kostenlos möglich

Ein Kommentar

  1. Grundsätzlich eine nette Geste.
    Doch abseits davon sehe ich auch mögliche Schwierigkeiten im bibliothekarischen Alltag.
    Gibt es eine Möglichkeit nachzulesen wie die juristische Gestaltung der Verbindung aussieht, welche der Flüchtling und die Bibliothek eingehen?
    Wer übernimmt die Haftung für Medien, welche ein Mensch ohne Meldebescheinigung und ohne Aufenthaltserlaubnis, aus welchen Gründen auch immer, nicht wieder zurückgeben kann?