netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

25.5.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Archivportal-D nun im Regelbetrieb

Archivportal-D nun im Regelbetrieb

„Auch nach dem offiziellen Auslaufen der DFG-Förderung Ende letzten Monats bleibt der Weiterbetrieb des Archivportals-D nachhaltig gesichert.“ [aus der Meldung des Archivportals D] … man wünschte, das Bibliothekswesen hätte ein ähnliches Händchen bei der Bewahrung seiner zentralen Nachweismittel gehabt. b2i … Weiterlesen

3.1.2017
nach kg
Kommentare deaktiviert für Archivblogs (nicht nur bei de.hypotheses.org)

Archivblogs (nicht nur bei de.hypotheses.org)

Zitat aus dem Beitrag im Redaktionsblog: „Typisch für das Archivwesen ist die starke institutionelle Verankerung. Im deutschsprachigen Bibliothekswesen dominieren dagegen die privaten Blogs, wie ein Blick auf das wöchentliche Florilegium Lesewolke oder den Aggregator https://plan3t.info/ zeigt.“

11.1.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Handlungsempfehlungen zur Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes

Handlungsempfehlungen zur Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes

Bundesweite Handlungsempfehlungen zur Erhaltung des schriftlichen Kulturgutes in #Archiven und #Bibliotheken https://t.co/LviytM5gNK — Andrea Joosten (@AndreaJoosten) January 11, 2016

24.7.2015
nach jplie
1 Kommentar

Archiv von Associated Press (AP) online

Ein umfangreiches Archiv der Filme der Presseagentur Associated Press auf youtube, sehr gut erschlossen (minutengenaue Angabe), gute Suchmöglichkeit und – jene Filme dennoch aufgenommen, die (noch) nicht digitalisiert sind (so sieht man die Lücken). Eine Fundgrube für viele Wissenschaften und … Weiterlesen

1.12.2013
nach kg
Kommentare deaktiviert für Best of Archivalia als Adventskalender

Best of Archivalia als Adventskalender

Bemerkenswerte Beiträge aus 10 Jahren Archivalia versammelt der Archivalia-Adventskalender. Vorschläge werden noch angenommen.

22.3.2013
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Skandalöser Fehlgriff

Skandalöser Fehlgriff

(Nicht nur) nach Meinung von Klaus Graf hat die FAZ mit ihrer Aufforderung an ihn, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben, einen skandalösen Fehlgriff getan. Bevor ich jetzt ein wenig ausfallend werde, lieber der Text des Offene Briefs an die Herausgeber der … Weiterlesen

23.11.2012
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Archive 2.0

Archive 2.0

Archive 2.0 | Social media im deutschsprachigen Archivwesen findet seit gestern in Speyer statt. Der Hashtag ist archive20, das Programm findet sich hier. Allerdings gibt es einen Patzer in dem Beitrag Informationen zur Tagung “Offene Archive?”. Ich habe dort zwar … Weiterlesen

21.11.2012
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!

Klaus Graf hat es geschafft und die Bibliothek in Stralsund gerettet – eigenhändig, nur mit einem Blog bewaffnet archiv.twoday.net/stories/219022… — M. Schmalenstroer (@MschFr) November 20, 2012

3.12.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Digitalisierung des kulturellen Erbes in Europa

Digitalisierung des kulturellen Erbes in Europa

Die Digitalisierung der Bestände berge das Risiko, dass Bibliotheken und Archive zu reinen Digitalisierungsverteilerstellen würden. So wird in einem Feuilleton-Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung argumentiert, in welchem die europäischen Digitalisierungsaktivitäten vorgestellt und bewertet werden.

22.11.2010
nach OS
Kommentare deaktiviert für Archivsorgen in Augsburg

Archivsorgen in Augsburg

Schon länger ist bekannt, dass das Augsburger Stadtarchiv mit einer Brotkäferplage zu kämpfen hat. Nun wird reagiert, das Archivgut ausgelagert und behandelt. Näheres in einem kurzen Beitrag in DAZ – Die Augsburger Zeitung.

17.11.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Von Sparplänen Abstand genommen

Von Sparplänen Abstand genommen

In Bad Oeynhausen wird jetzt doch nicht der Stadtarchivar auch die Bibliothek übernehmen [wir berichteten]. Der Stadt wären für bestimmte Förderungen Mittel des Landes entgangen, so dass man lieber eine/n Diplom-Bibliothekar/in einstellt. [via Vlothoer Anzeiger]

15.9.2010
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Archiv der Jugendkulturen retten!

Archiv der Jugendkulturen retten!

Natürlich veröffentlichen wir hier gerne den Spendenaufruf des Archiv der Jugendkulturen: Noch 50 Tage, um das Archiv der Jugendkulturen zu erhalten! Das Archiv der Jugendkulturen geht stiften! … und Sie können ein Teil davon sein. Das Berliner ARCHIV DER JUGENDKULTUREN … Weiterlesen