netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

8.12.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die Sache mit den Skripten in der Hochschullehre

Die Sache mit den Skripten in der Hochschullehre

Die Süddeutsche Zeitung meldete gestern, dass ab 01.01.2016 die Universitäten urheberrechtlich geschützte Quellen in Vorlesungsskripten gemeldet werden müßten und, wenn die Texte auf Verlagsservern verfügbar sein sollten, nur einen Link legen dürften. Wahrscheinlich war die Rede von den Inhalten „digitaler … Weiterlesen

24.11.2015
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert für Der gute Ruf deutscher Bibliotheken in Griechenland

Der gute Ruf deutscher Bibliotheken in Griechenland

Im Magazin „Forschung“ der Max-Planck-Gesellschaft gibt es eine Rubrik namens „Post nach …“, in der Wissenschaftler der Institute „über persönliche Erlebnisse und Eindrücke“ schreiben. In Heft 03/2015 schreibt der griechische Jurist Emmanouil Billis: In Deutschland, so wurde mir später als … Weiterlesen

20.8.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buch über (die Herstellung von) Digital Humanities

Buch über (die Herstellung von) Digital Humanities

Toll: @DARIAHde & @okfde haben auf der Plattform handbuch.io ein Buch über Digital Humanities geschrieben! http://t.co/7IWFSNfTVx /cc @tibub — Lambert Heller (@Lambo) August 19, 2015 „Dieses Handbuch beschreibt, wie Sie Digital Humanities-Projekte organisieren und mit DH-Tools und Daten arbeiten.“

18.8.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Wuala macht dicht

Wuala macht dicht

Das Ende eines hoffnungsvollen Schweizer Startups, das von LaCie übernommen wurde: #Wuala macht dicht! https://t.co/vUq3YGtRjv — HD (@hdzimmermann) August 17, 2015 Wuala wurde lange Zeit als die Alternative zu Dropbox empfohlen, da man hier seine Daten verschlüsseln konnte. HD Zimmermann … Weiterlesen

8.8.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Informationsinfrastrukturen, Rat für

Informationsinfrastrukturen, Rat für

Rat für Informationsinfrastruktur (rfii.de) "Auftakterklärung" Def: "Informationsinfrastrukturen dienen primär Forschungszwecken" #wiebitte — H.-Chr. Hobohm (@hobohm) August 7, 2015 Hier geht es zur Homepage des Rates. Die von Hobohm angesprochene Auftakterklärung ist eine PDF-Datei zum Herunterladen und wurde nicht einmal mit … Weiterlesen

7.8.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für The Leiden manifesto for #research #metrics

The Leiden manifesto for #research #metrics

The Leiden manifesto for #research #metrics – now on video! https://t.co/dYBj1qJR4f HT @digitalsci pic.twitter.com/iVfB30tpoQ — Keith Webster (@CMKeithW) August 7, 2015 Es gibt auch eine Homepage dazu.

25.3.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Und die Reviewer des peer-review bekommen noch nicht mal etwas für ihre Tätigkeit

Und die Reviewer des peer-review bekommen noch nicht mal etwas für ihre Tätigkeit

Der Umsatz der Verlagssparte des Hauses Elsevier lag 2013 bei 2,126 Milliarden Pfund, der Gewinn bei 826 Millionen; die Gewinnmarge belief sich demnach auf 38,85%. Aus einem instruktiven Artikel von Ulrich Herb in Telepolis.

22.3.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Plattform für Austausch für Doktoranden

Plattform für Austausch für Doktoranden

Da wird einmal wieder das Rad erfunden: In der Zeit erschien ein Artikel über das Doktoranden-Portal Thesius. Nun, die Idee eines Doktorandennetzwerkes ist nicht neu, schließlich gab es etliche Jahre lang Scholarz.net, das dann schließlich im Wissenschafts-Netzwerk Researchgate aufgegangen ist. … Weiterlesen

20.1.2015
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Transparenz finde ich gut

Transparenz finde ich gut

Aus dem „Wozu“ dieser begrüßenswerten Aktion Transparenz bei Bibliotheken von Christian Gutknecht: Als Insider weiss ich, dass viele Universitäten – obwohl sie sich eigentlich zu Open Access verpflichtet haben – immer wieder und vorallem immer mehr Geld an diese Closed … Weiterlesen

1.1.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zu Projekten

Zu Projekten

Christoph Hobohm hat auf LIS Potsdam einen nachdenklichen, vor allem aber instruktiven Text zu Projekten aus der Sicht des Wissensmanagements geschrieben. Interessant auch der Absatz zu den Sondersammelgebieten und Virtuellen Fachbibliotheken. Und nicht zuletzt auch die Stelle, dass immer noch … Weiterlesen

8.9.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Wegweiser „Auffinden – Zitieren – Dokumentieren“ von Forschungsdaten

Wegweiser „Auffinden – Zitieren – Dokumentieren“ von Forschungsdaten

informationen und broschüre zum download zum thema forschungsdaten: http://t.co/3zEBDgqpTw (via inetbib, http://t.co/Nljjd7fIbq) — viola voß (@v_i_o_l_a) September 8, 2014