netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

14.6.2018
von Viola Voß
Keine Kommentare

„Bookbike“ Münster: Unterstützer gesucht

Die Stadtbücherei Münster sucht buchaffine Radler für ein Leseförderungs-Projekt mit einem Lastenrad. Hier geht es zu Informationen zum Projekt auf der Stadtbücherei-Seite; unten die Pressemeldung der Stadt. Das „Bookbike“ kommt nach Münster: Die Stadtbücherei beteiligt sich mit vier anderen Städten … Weiterlesen

26.4.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Leistungsschutzrecht, hier mal auf europäischer Ebene

Leistungsschutzrecht, hier mal auf europäischer Ebene

Wenn es in Deutschland einmal in Sachen Urheberrecht relativ ruhig ist, baggert es auf der europäischen Ebene. Nachdem Zeitungsverleger national nicht weitergekommen sind (obwohl: Wie sie die Nutzung von Presseerzeugnissen in Schulen einschränkten, war schon hohe Kunst! vgl. im „Leitfaden“ … Weiterlesen

29.12.2017
von jplie
Kommentare deaktiviert für #34C3: TUWAT – Kongress des Chaos Computer Clubs

#34C3: TUWAT – Kongress des Chaos Computer Clubs

Bis morgen findet in der Messe Leipzig (die Location dürften Bibliothekarinnen und Bibliothekare kennen?) der 34. Chaos Communication Kongrass des Chaos Computer Clubs mit dem Motto „Tuwat“ statt. Videos sind hier zu finden (wie zum Beispiel derjenige von Michael Kreil … Weiterlesen

11.9.2016
von jplie
8 Kommentare

Keine Ahnung von den Online-Angeboten der Bibliotheken

Jürgen Fenn schreibt auf albatros | texte über zu teure Presseartikel und dass die Online-Möglichkeiten der Bibliotheken kaum je öffentlich erwähnt werden. Seine Zukunftsvorstellung sieht so aus, dass es eine kollektive Pauschallösung für alle Verlage gemeinsam geben soll: „Zugang und … Weiterlesen

24.7.2016
von jplie
1 Kommentar

Ein bisschen Medienkritik

Kritik an den laufenden Bildern, denen man mittlerweile kaum mehr entkommen kann, leisteübt Felicitas Rhan im FAZ-Blog „Blogseminar und stellt den Vorteil der Textrezeption gegenüber der Rezeption von Videos heraus. Wenn man hier die Rolle von Bibliotheken als Produzenten und … Weiterlesen

21.7.2016
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert für Topographie des Berliner Konzertlebens 1880 – 1945

Topographie des Berliner Konzertlebens 1880 – 1945

Aus der Reihe „Was man mit gut verknüpften Daten Hübsches machen kann“ heute: Eine Karte zum Konzertleben in Berlin in den Jahren 1880 bis 1945. Das Projekt, das einen „Beitrag zur Dokumentation eines nur lückenhaft aufgearbeiteten Gebiets der lokalen Musikgeschichte“ … Weiterlesen

11.6.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für LEISTUNGSSCHUTZRECHT XXL – diesmal auf EU-Ebene

LEISTUNGSSCHUTZRECHT XXL – diesmal auf EU-Ebene

Ein umfangreicher, informativer Text von Till Kreutzer zu einer noch laufenden Anhörung der EU-Kommission (man kann mitmachen!) auf IGEL zu den Plänen, auf EU-Ebene ein eigenes Leistungsschutzrecht für Verleger zu etablieren. TTIP, CETA und Konsorten sind nicht genug, hier zeigt … Weiterlesen

26.4.2016
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert für Dewey Decibel podcast

Dewey Decibel podcast

„American Libraries„, das Magazin der American Library Association (ALA), hat eine Podcast-Reihe initiiert: den Dewey Decibel podcast. Hosted by AL Associate Editor Phil Morehart, this new monthly podcast series will feature conversations with librarians, authors, thinkers, scholars, and other experts, … Weiterlesen

22.11.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für The victim of convenience is conscious choice.

The victim of convenience is conscious choice.

„I worked in a video store for 25 years. Here’s what I learned as my industry died.“ Ein schöner Artikel über den Unterschied eines Video-Ladens (dessen Anspruch über den einer Kette hinausging) zu Streamingangeboten wie Netflix oder Hulu. Anhänger/innen einer … Weiterlesen

8.5.2015
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Netzneutralität tötet (natürlich nicht)

Netzneutralität tötet (natürlich nicht)

Wie gewohnt werden wir natürlich auch hier von den Netzanbietern belogen. Das die meisten Politiker sich von den Lobbyisten bezahlen oft nicht ganz korrekt informieren lassen ist auch nichts Neues. Das neue Video von Alexander Lehmann informiert über Hintergründe und … Weiterlesen

5.12.2014
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für „unausgegoren, kurzatmig, lobbygetrieben“

„unausgegoren, kurzatmig, lobbygetrieben“

Das ist ein Urteil von Experten zu dem Thema Leistungsschutzrecht bei der Anhörung im Bundestag. Das Thema ist auch ein sehr schönes Beispiel, wie es anscheinend möglich ist, sich Gesetze zu kaufen. Ausführliche Informationen zur Anhörung sind bei Netzpolitik zu … Weiterlesen

14.7.2014
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert für SWR2-Wissen: „LitFlow – Neue Medien, neue Literatur?“

SWR2-Wissen: „LitFlow – Neue Medien, neue Literatur?“

In der Reihe „Wissen“ des SWR2 gab es heute die Wiederholung einer im Mai 2013 erstausgestrahlten Sendung rund um die Frage „Neue Medien, neue Literatur?“. Podcast und Manuskript stehen zum Nachhören und -lesen zur Verfügung. Mittlerweile sind sie überall: E-Book-Reader, … Weiterlesen

12.12.2013
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Loudness War

Loudness War

Ich habe das Phänomen auch schon beobachtet bzw. gehört, ein Ingenieur unserer Uni hat auch letztens erwähnt, dass mp3-HörerInnen die Musik nicht so hören, wie sie „gemeint ist“ oder eben auch meist schon auf die heutigen Hörgewohnheiten abgestimmte Geräusche zu … Weiterlesen

5.12.2013
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Infame Lügen

Kai Biermann nennt es in der ZEIT infam, wie Herr Gabriel ein bischen an der Wahrheit herumschraubte, um zu belegen wie nützlich angeblich die Vorratsdatenspeicherung ist und kommt zu der […]Schlussfolgerung: Hier werden ermordete Kinder instrumentalisiert, um schlechte Politik besser … Weiterlesen