netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.5.2015
von jplie
3 Kommentare

Weniger aktive Nutzer

In Sachsen-Anhalt verzeichnen Stadtbibliotheken einen Nutzer- und Ausleihschwund, meldet die Mitteldeutsche Zeitung. Ob das auch anderswo so ist? Kann man recherchieren, beispielsweise ist die vorläufige Form der Auswertung der Deutschen Bibliotheksstatistik letzt online gestellt worden.

3.11.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ein Euro würde reichen

Ein Euro würde reichen

Herr Ulmer, Verleger und Vorsitzender des Verlegerausschusses des Börsenvereins, meint, dass (Öffentliche) Bibliothekare über ihren Schatten springen und einen Euro pro Ausleihe verlangen sollten. Das würde reichen, um Autoren und Verleger zu entlohnen. [via buchreport] Die Replik des Bibliotheksverbandes dbv … Weiterlesen

12.3.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Nur noch zeitweise 24/7: Nach Analyse der Nutzungszahlen Anpassung der Dienstleistungen

Nur noch zeitweise 24/7: Nach Analyse der Nutzungszahlen Anpassung der Dienstleistungen

Die neue Universitäts- und Landesbibliothek in Darmstadt hatte nun einige Zeit die 24/7-Öffnungszeit ausprobiert und paßt nun die Öffnungszeiten und Ausleihkonditionen an: Ganz offen wird sie zu den Prüfungszeiten sein, ansonsten von 7 – 1 Uhr geöffnet. Berichte erschienen in … Weiterlesen

1.1.2014
von jplie
1 Kommentar

„E-Medien in der Bibliothek – mein gutes Recht!“

Demnächst startet eine europäweite Kampagne gleichen Namens von EBLIDA, für die es bereits eine Übersichtsseite beim dbv gibt und ein Informationsschreiben für Bibliotheken in einer PDF-Datei. In diesem Zusammenhang interessant ist der Beitrag „Öffentliche Konsultation zur Überprüfung der Regeln zum … Weiterlesen

27.11.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Erweiterung der Ausleihe von eBooks

Erweiterung der Ausleihe von eBooks

Die Stadtbibliotheken von Viersen und Nettetal sind dem Verbund „Onleihe Niederrhein“ beigetreten, meldet Westdeutsche Zeitung. Die Stadtbibliothek Duisburg hingegen hat ihr Portfolio an eBooks um ein Drittel erweitert und bietet nun mehr als 10.000 Titel an. Im Artikel in Der Westen werden … Weiterlesen

23.10.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ferienausleihe schon vor den Ferien

Ferienausleihe schon vor den Ferien

Schon vor den Ferien hat die Kinder- und Jugendbibliothek Konjunktur. Das Beispiel der Saarbrücker Stadtbibliothek wird in derSaarbrücker Zeitung behandelt. Es ist seltsam, dass die Zielgruppe „Kinder und Jugendliche“ auf der Homepage der Stadtbibliothek ebensowenig eine Rolle spielt wie die im … Weiterlesen

24.6.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für RFID und Onleihe in Oldenburg

RFID und Onleihe in Oldenburg

In Oldenburg wird die Verbuchung auf RFID umgestellt, so die Leiterin der Stadtbibliothek im Interview mit der NWZ online. Die Ausleihe über „Onleihe“ habe sich im Vergleich zu 2011 verdoppelt.

24.6.2013
von jplie
2 Kommentare

„Lernort 3.0 für alle“

Bemerkenswert: „Speichern Sie Ihre Recherche- und Arbeitsergebnisse im neuen Bib-Cloud, einem Online-Speicher der für jede Bibliothekskundin und jeden -kunden einen Speicherplatz von 2 GB bereithält! Auf die dort abgelegten Bilder, Texte etc. können Sie von überall und zu jeder Zeit … Weiterlesen

22.10.2012
von jplie
3 Kommentare

Versorgung des ländlichen Raumes prekär

Offensichtlich auf eine Initiative des dbv hin erschien im Nordkurier ein Artikel über die Versorgung des flachen Landes mit Bibliotheken und mit Literatur. Angesprochen wird auch die Versorgung mit eBooks via Onleihe und der Tipp, dass Nutzer/innen kleinerer Bibliotheken sich … Weiterlesen

31.7.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für … mehr als Bücher

… mehr als Bücher

Ab heute kann man in der Stadtbücherei Gladbeck eBook-Reader ausleihen: „Nachdem wir nun schon seit fast vier Jahren eMedien ausleihen und das Angebot an eBooks im ePub-Format immer größer wird, möchten wir Ihnen nun die Möglichkeit bieten, auch eBook-Reader auszuleihen. … Weiterlesen

3.7.2012
von jplie
1 Kommentar

EuGH zum rechtlichen Schutz von Computerprogrammen

Der Europäische Gerichtshof urteilte heute über den Weiterverkauf gebrauchter Software. [via heise.de, vgl. auch die Diskussion in den Kommentaren] Harald Müller schrieb auf inetbib ebenfalls darüber und mutmaßte, dies könne „Konsequenzen für Bibliotheken und deren – bisher stark eingeschränkte – … Weiterlesen

15.5.2012
von jplie
1 Kommentar

Normalisierung nach einem halben Jahr

„BIBLIOTHEK KÄMPFT MIT MÄNGELN“ steht über Berichten der Schwäbischen Zeitung und des Tagblatts über die Stuttgarter Stadtbücherei – doch wenn man den Artikel liest, klingt es weitaus positiver, denn vieles, was bemängelt wurde, ist bereits abgestellt. Angekündigt wird auch eine … Weiterlesen