netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

1.4.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für Twitterlieblinge, bibliothekarisch und nicht-bibliothekarisch

Twitterlieblinge, bibliothekarisch und nicht-bibliothekarisch

Bereits die neunte Folge der „Twitterlieblinge“, die Bibliotheksratte sammelt. Wenn man weniger bibliotheksbezogene als allgemeine ausgesuchte Tweets konsumieren möchte (Vorsicht: Suchtgefahr!), dann bietet Anne Schüßler jeden Monat in ihrem Weblog (man beachte bitte das Bild im Header!) als Linkliste anbietet. … Weiterlesen

18.11.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Männerabend in der Bücherei

Männerabend in der Bücherei

… aber nicht nur für Männer, sondern für sie und ihn! Die Gemeindebücherei und –mediothek Henstedt-Ulzburg bringt in ihrer Veranstaltungsreihe „Buchplaudereien“ morgen am deutschlandweiten Vorlesetag Literatur für und mit, von und über unsere Männer… In der Reihe geben Mitarbeiterinnen der … Weiterlesen

16.6.2011
von jplie
5 Kommentare

Kooperation zwischen Zentralbibliothek und Verlag

Am Donnerstag fällt um 14 Uhr der Startschuss für ein bisher einzigartiges Projekt zwischen Bibliothek und Buchverlag: Alle Bücher des xy-Verlags können kostenfrei auf dem Sporthochschul-Campus gelesen werden. Es gibt laut Pressemitteilung drei Auswahlmöglichkeiten: Buch ausleihen, online lesen oder kaufen. … Weiterlesen

18.8.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Interview mit Leiter der Mediothek

Interview mit Leiter der Mediothek

Die Krefelder Mediothek erfreut sich wachsender Nachfrage. In einem Interview mit der Rheinischen Post erläutert Mediotheksleiter Helmut Schroers das Konzept der Mediothek, die Zielgruppen, die sorgfältige Auswahl digitaler Medien (und nicht der Rückgriff auf Paketlösungen) und die Erneuerungsquote.

29.1.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ausgewählte Wikipedia-Artikel als Buch konfigurieren

Ausgewählte Wikipedia-Artikel als Buch konfigurieren

Es ist möglich – hier die Anleitung dazu -, Artikel in der Wikipedia auszuwählen, diese Auswahl als PDF im Buchformat herunterzuladen oder mit anderen zu teilen (2.0-Funktionalität!) oder auch über PediaPress zu bestellen. Recht gut, wenn man bestimmte Themenbereiche einmal … Weiterlesen

26.9.2008
von jplie
1 Kommentar

RSS-Feeds eingrenzen mit Hilfe von FeedHub

Phil Bradley bringt in seinem Blog einen Beitrag über FeedHub, einem Dienst, welcher einem hilft, der Informationsflut Herr zu werden. Wenn man eine Feedsammlung gesammelt hat, die langsam zu groÃ? wird, kann man sich in FeedHub registrieren, aus der bisherigen … Weiterlesen