netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

8.10.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Mir tat sich eine Welt auf“

„Mir tat sich eine Welt auf“

Interview mit dem brasilianischen Autor Luiz Ruffato, der die Buchmesse eröffnen wird. – Brasilien ist dieses Jahr das Gastland der Buchmesse und der Kölner Stadtanzeiger bringt zu diesem Anlaß ein Interview, in dem der obige Satz fällt – als der Autor … Weiterlesen

30.1.2012
von OS
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksabgabe bringt in Spanien kein Geld für Autoren ein

Bibliotheksabgabe bringt in Spanien kein Geld für Autoren ein

Aufgrund der wirtschaftlichen Probleme der Regionalregierungen ist in den vergangenen Jahren bei der Rechteverwertungsgesellschaft „Cedro“ kaum Geld für die Autoren eingegangen. Gerade einmal 80.745 € erbrachte die Bibliotheksabgabe im vergangenen Jahr 2011. Da die Verteilung der Mittel zu kostspielig wäre, … Weiterlesen

4.5.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothek als Hölle gedacht

Bibliothek als Hölle gedacht

In einer Buchbesprechung der Buchreihe „Der unmögliche Roman“ des serbischen Autors Zoran Živkovi?s im Zeilenkino wird auch auf den vierten Band „Die Bibliothek“ eingegangen: Darin geht es um die verschiedensten Bibliotheken, doch der Höhepunkt ist die Geschichte „Höllenbibliothek. Getreu des … Weiterlesen

7.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Literarischer Rundgang durch die Landesbibliothek Linz

Literarischer Rundgang durch die Landesbibliothek Linz

In der langen Nacht der Grazer Autorenversammlung in der oberösterreichischen Landesbibliothek werden dreißig Autorinnen und Autoren aus ihren Werken lesen. Ausserdem wird ein Film über den Prozess der bibliothekarischen Arbeit gezeigt. [via Oberösterreichische Nachrichten]

16.8.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Urheberrecht

Urheberrecht

Der Autor Eckhard Höffner wird in Telepolis zu seinem Buch über Geschichte und Wesen des Urheberrechts interviewt. Gegen Ende des Interviews, in dem auch seine Vorstellungen eines für Autoren und Verlage sinnvollen Publikationsmodells dargestellt werden, geht er auch kurz auf … Weiterlesen

29.6.2009
von Christian Spließ
1 Kommentar

Niemand klaut weil ihm nichts besseres einfällt

Anke Gröner macht sich so ihre Gedanken über die Zukunft der Medien und der Industrie. Aufhänger: Die Frage der Vergütung der Autoren oder Komponisten. Dabei sieht sie nicht unbedingt, dass eBooks die gedruckten Pendants verdrängen werden: Ich weiß, dass die … Weiterlesen

10.4.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für US-Blindenverband protestiert gegen Einschränkung

US-Blindenverband protestiert gegen Einschränkung

Der E-Book-Reader Kindle 2 kann prinzipiell die angezeigten Bücher auch vorlesen. Dies wurde jetzt jedoch eingeschränkt, da Verlage und Autoren in den USA protestierten. Diese EinsUSänkung wiederum läßt den US-Blindenverband National Federation of the Blind (NFB) protestieren, der diese Einschränkung … Weiterlesen

4.8.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Gespräch mit der Autorin parallel zur Lektüre

Gespräch mit der Autorin parallel zur Lektüre

Schon nett, wenn man zusätzlich zum Buch auch zeitweise die Autorin „ausleihen“ kann, und sich dann über Migration, Kinder und Lebensstil unterhalten kann. Ein Bericht über das Treffen einer Leserin mit der Autorin Semah Asker in der Stadtbücherei Horb erschien … Weiterlesen

26.2.2008
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für ein Buchstabe wird vermisst

ein Buchstabe wird vermisst

Martin Z. Schröder berichtet in seinem Druckerey Blog über ein Rezensionsexemplar eines Buches, in dem er überraschenderweise recht viel Eigenes wiederfand… Bücher sollen nicht besprochen werden, bevor sie im Handel erhältlich sind. Ich habe aber gar nicht mehr die Absicht, … Weiterlesen

1.2.2008
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Vorbestellung bei jeder Bücherei

Vorbestellung bei jeder Bücherei

Der derzeitige Veröffentlichungstermin ist für Mai 2008 angepeilt. Vorbestellungen werden sowohl über Amazon, OpenSourcePress als auch bei jeder Bücherei angenommen. Der Autor des Serendipity-Handbuches versucht entweder unserer Zunft zu schmeicheln oder hofft wirklich, dass viele Bücherein sein Buch bestellen… Ts, … Weiterlesen

11.12.2007
von Christian Spließ
2 Kommentare

Der Netbib-Podcast – Ausgabe 48

Die Themenübersicht Feedback Huch – Ausgabe 50 am 24.12.! Gratulationen bitte bis zum 21.12. an die Mailadresse, gerne auch als Audiodatei… 😉 (Und wo ist eigentlich die bibliothekarische Weihnachtsgeschichte für dieses Jahr? ;-)) Themen der letzten Woche 2:06 – Checkliste: … Weiterlesen

8.10.2007
von Christian Spließ
2 Kommentare

Der Netbib-Podcast – Ausgabe 43

Die Themenübersicht Feedback Keines. Themen der letzten Woche 1:00 – Elektronische Zeitschriftenbibliothek wird 10 2:17 – Wiener Weisungen 3:27 – In der Bibliothek 5:09 – Wie die Zeitungen mit den Rechten ihrer Autoren umgehen 8:04 – Walfisch in LebensgröÃ?e Schwerpunktthema … Weiterlesen

7.10.2007
von Christian Spließ
9 Kommentare

Tagesspiegel schwadroniert über Zeno

Was Online-Bibliotheken wie Zeno.org mithin fehlt, lässt sich im einschlägigen Jargon so formulieren: Premium-Content. Das wiederum liegt nicht allein an den Betreibern der Seiten, sondern an einem Dilemma geisteswissenschaftlicher Ã?ffentlichkeit: Da werden exzellente, aber teure Klassiker-Editionen mit viel Aufwand erarbeitet … Weiterlesen

21.9.2007
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Stephen King wird 60

Stephen King wird 60

40 Romane, mehr als 100 Kurzgeschichten, ein Sachbuch über das Schreiben von Horrorromanen, dazu mehrere Novellen und Drehbücher flossen schon aus der Feder des FlieÃ?bandliteraten, der an diesem Freitag (21. September 2007) 60 Jahre alt wird. Nicht nur die Berliner … Weiterlesen