netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

14.2.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Wissenschaftliche Bibliotheken: Wir rücken zusammen

Wissenschaftliche Bibliotheken: Wir rücken zusammen

"Die Zeit der Bibliothek als Büchersammlung mit angeschlossenen Tischen ist lange vorbei" http://t.co/VarUZt5SkW via @helmholtz_de /jb — stoberstephan (@stober_stephan) February 14, 2015

6.3.2014
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Neue Hamburger Freundlichkeit

Neue Hamburger Freundlichkeit

Wenn man diesem Bericht Glauben schenken möchte, ist in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg schon seit einiger Zeit die neue Hamburger Freundlichkeit eingezogen. Ich kann bestätigen, dass das der Wahrheit entspricht 😉 Wobei es bei der Benutzungsfreundlichkeit der Fernleihe dort … Weiterlesen

5.4.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Zwei Beiträge über die neue ULB Darmstadt

Zwei Beiträge über die neue ULB Darmstadt

Von Kritik bezüglich Schall und fehlenden Schließfächern berichtet ein Artikel im Darmstädter Echo. Ein anderer Artikel im selben Blatt berichtet vom Tagesablauf in der neu eröffneten 24/7-Bibliothek.

8.1.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für „Bibliotheken sind weiblich“

„Bibliotheken sind weiblich“

Bezüglich des Personals ist das keine Neuigkeit, bezüglich der Nutzer/innen? Fast zwei Drittel aller NutzerInnen sind weiblich. Während bei Kindern das Geschlechterverhältnis noch fast ausgeglichen ist, wächst das Ungleichverhältnis der Nutzung von Bibliotheken mit dem Alter. So sind über 70 … Weiterlesen

4.1.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Testphase abgeschlossen, Öffnungszeiten wieder reduziert

Testphase abgeschlossen, Öffnungszeiten wieder reduziert

Die Universitätsbibliothek Marburg nimmt eine Erweiterung der Öffnungszeiten nach einer Testphase wieder zurück, weil die Zeit zwischen Mitternacht und 2 Uhr morgens keine starke Nachfrage seitens der Nutzer erfahren hat. [via Oberhessische Presse]

5.8.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksstatistik, regional betrachtet

Bibliotheksstatistik, regional betrachtet

Es ist selten, dass eine Zeitung sich die Mühe macht, die Bibliotheksstatistik zu lesen, zu interpretieren und durch eine richtige Reportage in der Region zu unterfüttern. Das aktuelle Beispiel: Die Stuttgarter Zeitung bespricht die Ergebnisse der Bibliotheksstatistik bezogen auf die … Weiterlesen

4.8.2010
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für 9 Thesen zum Beruf

9 Thesen zum Beruf

Oliver Obst hat sich mal die Mühe gemacht, und – offensichtlich aus Erfahrungen heraus – einige Behauptungen zum Beruf/Berufsbild und zur Bibliotheksbenutzung aufgeschrieben. …Es muß sehr viel Sorgfalt darauf verwandt werden, den Online-Katalog der Bücher möglichst schwer benutzbar zu machen, … Weiterlesen

13.11.2009
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Betriebsamkeit und Knappheit an Arbeitsplätzen

Betriebsamkeit und Knappheit an Arbeitsplätzen

Die neue UB der HU Berlin wird gut angenommen – zu gut, was die Nachfrage anbelangt. Der Berliner Tagesspiegel zeichnet ein positives Bild von der neuen Zentralbibliothek der HU, bringt jedoch auch die Kritik der Nutzer/innen, die oft bereits ab … Weiterlesen

28.8.2009
nach Flusskiesel
1 Kommentar

„Nachrichtenforscher“ Georg Ruhrmann schwärmt über die UB Bielefeld

In der hr2-Sendung „Doppelkopf“ erzählt der Medienwissenschaftler Georg Ruhrmann u.a. über seine Studienzeit in Bielefeld (mp3-Direktlink). Die Universitätsbibliothek hat bei ihm einen bleibenden (positiven) Eindruck hinterlassen. Den Kolleginnen und Kollegen bereitet dies hoffentlich Freude! Uns allen ein schönes Wochenende!

10.5.2009
nach jplie
3 Kommentare

Lust an der Entschleunigung?

In Düsseldorf wird am 12.05. die Tagung „Architektur des Wissens“ eröffnet, bei der verschiene Professionen über neue Universitätsbibliothekskonzepte sprechen sollen. Hintergrund ist der Wunsch nach Erweiterung der dortigen Universitäts- und Landesbibliothek, die mehr Nutzer als zuvor hat. Ob freilich auch … Weiterlesen

18.6.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Nutzungstrends in Stadtbücherei

Nutzungstrends in Stadtbücherei

Der Reutlinger Generalanzeiger („GEA“) schreibt über die Stadtbücherei Metzingen, wo die Ausleihzahlen zurückgegangen sind, dies aber mit der Nutzung des Internets für Informationszwecke erklärt wird. Weitere Trends: Schüler nehmen die Hauptstelle an, um sich für Referate oder Prüfungen zu treffen; … Weiterlesen

3.12.2007
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Benutzungsregeln

Benutzungsregeln

Wir haben (natürlich neben unserer Benutzungs- und Gebührenordnung) im Eingangsbereich ein sehr nett gestaltetes Plakat mit Hinweisen für unsere Nutzer mit den üblichen Regeln: Keine Mobiltelefone, Ruhe bitte usw. Das Plakat einer englischen Bibliothek, das Oliver in den Kommentaren des … Weiterlesen

6.8.2007
nach jplie
Kommentare deaktiviert für 1. und 2. Klasse

1. und 2. Klasse

… diese Assoziation hatte ich bei der Lektüre von Tame the Webs Eintrag zum Raum, in dem Laptopnutzung untersagt ist (leer, wie die erste Klasse bei der DB) und dann, dem angegebenen Link folgend, das Bild des Raumes mit Laptopbenutzung.

20.7.2007
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Gestiegene Nachfrage, gestiegener Krankenstand

Gestiegene Nachfrage, gestiegener Krankenstand

In Winterthur/CH ist seit der Modernisierung der Bibliothek sehr viel mehr los. Da nicht gleichzeitig das Personal erweitert werden konnte, wie es eigentlich geplant war, ist jetzt der Krankenstand aufgrund der Belastung hoch. Der Tagesanzeiger berichtet darüber.

18.5.2007
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bitte Abstand halten!

Bitte Abstand halten!

Abstand von der Theke zur Wahrung der Privatsphäre? – Eine Idee, welche in Solingen gerade eingeführt und im Solinger Tagblatt kontrovers diskutiert wird.