netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

22.10.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Analoges Großstadtsystem

Analoges Großstadtsystem

Kurz vor der Neueröffnung der neuen Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Nürnberg kritisiert die Nürnberger Zeitung, dass sie neben Duisburg und Dortmund die letzte Großstadtbibliothek sei, die ohne ein breites eBook-Angebot auskomme. Ach nein, es heißt: ohne „Onleihe“ auskomme. Nun ja, das … Weiterlesen

3.3.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für eBooks anbieten: ja oder nein?

eBooks anbieten: ja oder nein?

In Krefeld und Neuss gehören sie bereits in den Bestand, in Mönchengladbach wartet man noch ab. Und alle haben gute Gründe für ihre Entscheidung für und wider. Bei letzterem spielt die Befürchtung einer Fehlinvestition eine Rolle. [via Westfälische Zeitung online]

16.1.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Library Renewal

Library Renewal

Globolibro berichtet über eine neu in den USA gegründete unabhängige Unterstützungsorganisation für Bibliotheken, mit der Stossrichtung, dass E-Books und andere digitale Medien zu einem selbstverständlichen Bestandteil des Bibliotheksangebotes gemacht werden sollte.

27.11.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zeitschriften leben von der Vielfalt

Zeitschriften leben von der Vielfalt

Die Schopfheimer Stadtbibliothek muss sparen und wird dies nicht bei den Zeitschriften tun – wegen der notwendigen Vielfalt. 8.500 € müssen im Jahr eingespart werden. Neben einer Erhöhung der Benutzungsgebühr bedeutet dies auch Kürzungen im Medienbereich, meldet die Badische Zeitung. … Weiterlesen