netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

21.1.2011
von OS
Kommentare deaktiviert für Es gibt Bücher, die gibt es gar nicht!

Es gibt Bücher, die gibt es gar nicht!

So kann man zusammenfassen, was die Legal Tribune Online berichtet. Phantombücher, die in Katalogen nachgewiesen aber nachgewiesenermaßen nicht erschienen sind. Zurecht wird auf das Problem hingewiesen, dass diese Bücher unter Umständen dann in der Fachliteratur in Bibliographien auftauchen.

25.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothekar als Bibliograph

Bibliothekar als Bibliograph

Der Bibliothekar als Wahrer und Erschliesser des Wissens eines bestimmten Themengebietes: Gibt es ihn noch? Ja! Mit Bewunderung habe ich gestern den Hinweis in der Frankfurter Rundschau zur kommentierten Bibliographie „Theorien des Friedens und des Krieges“ gelesen. 700 Seiten! Und … Weiterlesen

20.1.2009
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

best practice mit Librarything

… oder auch Inhaltserschliessung durch Laien. Im Dezember berichtete John Jaeger in der Liste Dig_ref über den Erfolg seines Kollegen Scott Jeffries, Reference Librarian der Dallas Baptist University, beim Bibliographieren eines recht schwierigen Falles. Ich fragte nach der Erlaubnis die … Weiterlesen

6.12.2007
von Lambert Heller
1 Kommentar

Bibliographieren 2.0 mit Zotero: Frei flieÃ?ende bibliographische Informationen in der Forschung und im Seminarraum

Ein Uni-Journal („Innovate“, Nova Southeastern University) hat den Historiker, Blogger und Zotero-Entwickler Trevor Owens interviewt. Die Antworten auf die ersten drei Fragen bringen gegenüber den sehr instruktiven Zotero-Screencasts wenig Neues. Frage/Antwort fünf begründet, warum Benutzer wegen des Open Source-Entwicklungsmodells und … Weiterlesen

17.6.2007
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Literaturverwaltung JabRef mit neuem deutschsprachigen Manual

Literaturverwaltung JabRef mit neuem deutschsprachigen Manual

Anna-Maria Müller empfiehlt in ihrem Weblog die freie Literaturverwaltungssoftware JabRef. Ihr Beitrag bringt den Nutzen von JabRef schön auf den Punkt und enthält zudem einige nützliche Links: … zum kollektiven Sammeln, Bearbeitung und Verwalten von Literatur ein hilfreiches Tool, da … Weiterlesen

20.4.2007
von Lambert Heller
1 Kommentar

PennTags – vom Glücksfall eines Bibliothekskatalogs als „Managed Social Bookmarking Environment“

Ich möchte hier kurz auf einen weiteren Bericht von der CIL 2007 hinweisen: Rob Cagna, Bibliothekar an der University of Pennsylvania, berichtete dort erneut über PennTags. (netbib über PennTags.) Bibliotheksbenutzer können als Projektgruppen innerhalb der PennTags-Umgebung kleine Bibliographien mit Informationen … Weiterlesen

10.6.2006
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Bruce D’Arcus über Office-Software und bibliographische Datenstrukturen

Bruce D’Arcus über Office-Software und bibliographische Datenstrukturen

Das Weblog über „geek tools and the scholar“ von Bruce D’Arcus, Universität Miami, hatten wir hier schon mal, aber derzeit ist es ein echter Geheimtipp für alle, die wissen wollen, was ODF und andere XML-Entwicklungen, Microsoft Office und Googles Office-Ambitionen … Weiterlesen