netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.6.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothek der Stille mitten in Tokio

Bibliothek der Stille mitten in Tokio

Ein schönes Feature im Deutschlandradio über eine schöne Bibliothek in der Großstadt, die übrigens crowdfundingorientiert entstanden ist. – Wenn nur nicht dieser Satz im Teaser nicht wäre: „Das Haus möchte den Lesern das bieten, was in der Leihbücherei nicht zu … Weiterlesen

14.2.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Wissenschaftliche Bibliotheken: Wir rücken zusammen

Wissenschaftliche Bibliotheken: Wir rücken zusammen

"Die Zeit der Bibliothek als Büchersammlung mit angeschlossenen Tischen ist lange vorbei" http://t.co/VarUZt5SkW via @helmholtz_de /jb — stoberstephan (@stober_stephan) February 14, 2015

9.2.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die Bibliothek als devianter Ort

Die Bibliothek als devianter Ort

Die „Bibliothek als Ort“ wird als Motto für die neue Nachfrage der Bibliotheksräumlichkeiten bemüht, über die man sich freut, da es dem Bedeutungs- und Funktionsverlust der Bibliothek entgegenwirkt. Gleichwohl ist nicht jede Nutzung sozial akzeptiert, sei es, dass Bänke vor … Weiterlesen

31.10.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Frage nach Ressourcen für Öffentliche Bibliotheken

Frage nach Ressourcen für Öffentliche Bibliotheken

„Wer gute Ergebnisse in den Schulen haben will, muss in öffentliche Bibliotheken investieren.“ Nach dem letzthin publizierten Leitartikel „Rettet unsere Bibliotheken“ erschien heute in der Frankfurter Rundschau erneut ein programmatischer Artikel unter dem Titel „Bibliotheken – Bindemittel der Gesellschaft“, in welchem der … Weiterlesen

12.5.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für “Wir haben ein Recht auf eine Bibliothek!”

“Wir haben ein Recht auf eine Bibliothek!”

In Hamburg gibt es Unfrieden wegen Sparmaßnahmen und in Folge dessen Schließungen von Institutsbibliotheken. Studierende fragen sich, wie sie ohne Bibliothek mal schnell nachschlagen oder querlesen sollen. Auf einer Fachschaftsseite heißt es: Als zahlende Kunden dieser Universität haben wir ein … Weiterlesen

4.11.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Wellness!

Wellness!

„Bibliotheken sind Wohlfühlorte“ – noch ein nettes Stichwort für Werbeaktionen oder Pressekontakte! Ein netter Einstand des von Radolfzell nach Villingen-Schwenningen gewechselten Kollegen Volker Fritz im Schwarzwälder Boten. Update: Und auch im Südkurier erschien ein Artikel zum Arbeitsbeginn des neuen Bibliotheksleiters.

25.10.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Wohlfühloase, generationsübergreifend

Wohlfühloase, generationsübergreifend

In einem Beitrag des Magazins sonntags vom 10.10.10 wird die Zentralbibliothek der Stadtbücherei Hamm portraitiert. Am Anfang des Beitrags wird die Buchmesse behandelt, dann das Lesen und dann ab 7:40 die Stadtbücherei Hamm (bis 12:40) als „best practice“-Beispiel des Agierens … Weiterlesen

22.2.2010
nach Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Fremde im Zug

Fremde im Zug

Dankenswerterweise hat uns im vergangenen Jahr der weltberühmte Berliner diversity-Forscher Kaiser Anlass gegeben, über Fremde in Bibliotheken zu reden. Der Münchner Soziologe Nassehi machte jetzt eine Reise mit dem ICE; seine Gedanken hierzu finden sich heute in der WELT. Er … Weiterlesen