netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

3.12.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für WikiLibrary Barcamp 2016 #BINDA

WikiLibrary Barcamp 2016 #BINDA

Heute findet das Barcamp mit Bibliothekarinnen und Wikipedianern in Dresden statt, von dem Lambert Heller im TIB-Blog geschrieben hatte. Auf Twitter ist es unter #BINDA schon so lebendig, dass demnächst wahrscheinlich auch der SPAM eintreffen wird …

29.11.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für IFLA/UNESCO- Manifest zur multikulturellen Bibliotheksarbeit

IFLA/UNESCO- Manifest zur multikulturellen Bibliotheksarbeit

„Schon 2008 haben der internationale Bibliotheksverband IFLA und die UNESCO ein gemeinsames Manifest zur multikulturellen Bibliotheksarbeit vereinbart. Ergänzend hat die IFLA im letzten Jahr einen Baukasten erarbeitet, der die Bibliotheken bei der Implementierung unterstützen soll.“ Eintrag des Weblogs OeB multikulturell … Weiterlesen

5.11.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für „Closing libraries is a form of austerity none of us can afford“

„Closing libraries is a form of austerity none of us can afford“

British Libraries Under Threat lautet der Titel des Beitrags einer britischen Kollegin in einem Weblog der Zeitschrift Inside Higher Ed über die Proteste britischer Bürger gegen Bibliotheksschließungen und Mittelkürzungen im Museumsbereit, die heute stattfinden sollen.

18.10.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Librarian in Residence 2016: Flüchtlingsarbeit

Librarian in Residence 2016: Flüchtlingsarbeit

Inka Jessen von der Stadtbibliothek Stuttgart schrieb am 2. September über ihre Motivation als diesjährige „Librarian in Residence“ und berichtet nun seit dem 6. Oktober im Weblog „Librarian in Residence“ ausführlich von ihrem Aufenthalt!1818

5.10.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Library 2.016: Libraries of the Future

Library 2.016: Libraries of the Future

„We’re excited to announce the third of three Library 2.016 online mini-conferences: „Libraries of the Future,“ October 6th, 2016, from 12:00 – 3:00pm US-Pacific Time [21-24 h mitteleuropäische Zeit]“ Weitere Informationen zum Event gibt es auf der Homepage von library 2.0.

11.9.2016
nach jplie
7 Kommentare

Keine Ahnung von den Online-Angeboten der Bibliotheken

Jürgen Fenn schreibt auf albatros | texte über zu teure Presseartikel und dass die Online-Möglichkeiten der Bibliotheken kaum je öffentlich erwähnt werden. Seine Zukunftsvorstellung sieht so aus, dass es eine kollektive Pauschallösung für alle Verlage gemeinsam geben soll: „Zugang und … Weiterlesen

9.8.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für It’s 2016! Libraries aren’t shush-factories anymore

It’s 2016! Libraries aren’t shush-factories anymore

„Wie leise soll eine Bibliothek sein?“ ist die Frage eines Artikels in ZESTnow, in dem die Autorin gesammelte Antworten einer Umfrag mit dieser Frage aufgelistet hat. Aufmerksam wurde ich auf diesen Artikel durch eine Kolumne von Annoyed Librarian im Library … Weiterlesen

2.8.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Vor 75 Jahren verbot das NS-Regime jüdischen Deutschen das Betreten von Leihbibliotheken.

Vor 75 Jahren verbot das NS-Regime jüdischen Deutschen das Betreten von Leihbibliotheken.

Heute vor 75 Jahren: Bibliothekare beteiligen sich an Nazi-Greueltaten gegen Juden, die Schande hält bis heute an https://t.co/U5wqNSZjzj — (((Jörg Prante))) (@xbib) August 2, 2016

12.6.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die „Openness-Checkliste 2016“

Die „Openness-Checkliste 2016“

Auf discourse.openbiblio.eu werden gemäß der Abstimmung (134 abgegebene Stimmen) die 10 praktikabelsten und effektivsten Schritte für mehr Openness in Ihrer Bibliothek aufgelistet. Die Liste ist mit Links versehen, die zu weiteren Erläuterungen und Vorbildern führen, die bei der Umsetzung der … Weiterlesen

31.5.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für „Ohne Bibliotheken kann ein Land eine Art Wüste werden.“

„Ohne Bibliotheken kann ein Land eine Art Wüste werden.“

… und Bibliotheken können so notwendig sein wie Wasser. – „Stephen Fry endorses My Libraries By Right campaign“ meldet die CILIP-Group for Information Literacy. Bei My Libraries by Right handelt es sich um eine Petitionskampagne des britischen Bibliotheksverbandes CILIP und … Weiterlesen