netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

28.9.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothek als Ort

Bibliothek als Ort

Im Blog der Münchner Stadtbibliothek kommt ein Nachklapp „Offene Bibliotheken, urbane Öffentlichkeit“ von Anke Büttner zur Public!-Tagung, die dieses Frühjahr stattfand.

10.8.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zu den Umständen der Schließung der Schopfheimer Hypervirtuellen Bibliothek

Zu den Umständen der Schließung der Schopfheimer Hypervirtuellen Bibliothek

"Die Umstände der Schließung der SHVB […] regen dazu an, den Ausstieg der #Bibliotheken aus der #Pflege umfangreicher #Linksammlungen oder virtueller Bibliotheken unter dem Aspekt nachfrage- bzw. angebotsorientiertierter Herangehenweisen zu hinterfragen." https://t.co/K0mgKOTW2S — viola voß (@v_i_o_l_a) August 10, 2018

27.5.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Der sinkende Buchanteil im Wissenschaftlichen Bibliothekswesen

Der sinkende Buchanteil im Wissenschaftlichen Bibliothekswesen

Fritz B. Simon zum sinkenden Buchanteil im Bereich der Geisteswissenschaften, er verweist dabei auf einen entsprechenden Artikel in der F.A.Z. Wenn man jetzt bedenkt, dass Zeitschriften immer mehr als E-Journals erscheinen und Bücher unwichtiger werden, was bedeutet das für Biblitoheken … Weiterlesen

21.5.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Vortrag „Dörfi, söli, muesi?“ von Eva-Christina Edinger im Kolloquium der ETHZ-Bibliothek

Vortrag „Dörfi, söli, muesi?“ von Eva-Christina Edinger im Kolloquium der ETHZ-Bibliothek

Nun ist mein Vortrag "Dörfi, söli, muesi?" vom #1715Kolloquium an der @ETHBibliothek online! https://t.co/FLJEztjsAf Danke an dieser Stelle allen Gästen für die rege Diskussion! #Bibliothek #EnvironmentBehaviourSettings — Eva-Christina Edinger (@knowledgespaces) May 3, 2018 Es geht um widersprüchliche Environment-Behavior-Settings in Bibliotheken … Weiterlesen

23.4.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Märchenstunde mit Elsevier

Märchenstunde mit Elsevier

Elsevier wird zum Informations-Analyse-Dienstleister. Gespräch mit Hannfried von Hindenburg https://t.co/JiiI4VRd96via @onlinebit — Sybille Geisenheyner (@RSCSybille) April 20, 2018 Interessant. @hannfried bestätigt, dass genug „Geld im System“ ist (@oa2020ini ), will sich 100% #openaccess in Deutschland (oder anderswo) aber trotzdem zusätzlich … Weiterlesen

17.12.2017
von jplie
Kommentare deaktiviert für Essay von Michael Knoche: Wozu noch Bibliotheken?

Essay von Michael Knoche: Wozu noch Bibliotheken?

Wer heute eine Information braucht, geht nicht mehr in eine Bibliothek, sondern benutzt eine Suchmaschine im Internet @Dlf "Essay und Diskurs" über die Frage: Wozu noch Bibliotheken? https://t.co/G3wVpTAJSg /ub — Wissenschaft (@Dlf_Forschung) December 17, 2017

10.12.2017
von jplie
Kommentare deaktiviert für Agenda 2030 in Bibliotheken: Übersichtsseite

Agenda 2030 in Bibliotheken: Übersichtsseite

Die Agenda 2030 oder die Sustainable Development Goals, SDGs sind eine Reihe von Zielen, die sich die United Nations gesetzt haben. Themen wie Bekämpfung der Armut, Aufbau einer nachhaltigen Infrastruktur etc. spielen hier eine Rolle, doch nicht nur, dass sie … Weiterlesen