netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

6.3.2015
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Little Free Libraries

Little Free Libraries

Einige Beispiele von kreativ gestalteten „Little Free Libraries“ sind auf der Seite 15 Gorgeous Little Free Libraries zu entdecken. Auch bei uns stehen ja immer mehr von diesen kleinen „Tauschbörsen“ herum, wie man auch an dem Strandkorb in Büsum sehen … Weiterlesen

20.8.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Kleinstbibliotheken, Bücherschränke, Telefonzellen

Kleinstbibliotheken, Bücherschränke, Telefonzellen

Wir haben ja schon oft über diese Form des Büchertauschens berichtet, Bookcrossing funktioniert ja so ähnlich (mit einem bischen grösserem Spaßfaktor), nun habe ich bei Pipapofee gelesen, das es auch in Hamburg diverse solcher Anlaufpunkte gibt und sogar eine echte … Weiterlesen

18.6.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für BIBLIOTHEK DROPPING: Art & Agenda in der Stadtbücherei Göttingen

BIBLIOTHEK DROPPING: Art & Agenda in der Stadtbücherei Göttingen

Das ist doch ein Akt der Piraterie, nein, umgekehrt: Tauchen plötzlich Bücher in der Bibliothek auf, ganz ohne von der Lektorin begutachtet zu sein und können einfach so mitgenommen werden. [via rebelart.net, Hinweis war bei @hairat

6.5.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buch-o-mat in Kiel

Buch-o-mat in Kiel

In der Kleiststraße steht nun farbenfroh ein Pfahl mit verschiedenen Bücherkisten. Dort kann man hineinstellen und sich bedienen. 24/7 geöffnet, eine Bank steht in der Nähe und bietet sich zum Anlesen an. [via Fördeflüsterer]

11.11.2009
von jplie
1 Kommentar

2 Quadratmeter, 24/7, Selbstbedienungsbibliothek

In einer ausgedienten gelben Telefonzelle vor dem Dorfhaus in Maschen steht die kleinste Bibliothek des Kreises Harburg. Sie funktioniert nach dem Prinzip „Nimm ein Buch, bring‘ ein Buch.“ Ein Bericht erschien im Hamburger Abendblatt. – Auf Twitpic ist übrigens ein … Weiterlesen

25.8.2009
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Hamburger Buchguerilla

Hamburger Buchguerilla

Ein schönes Ansinnen und ein nettes Ziel der Bookcrossing-Splittergruppe Hamburger Buchguerilla: Du bist auf der Seite der Hamburger Buchguerilla, die sich als dezentraler hedonistisch-aktionistischer Hamburger Untergrund-Flügel von Bookcrossing versteht und es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bücher vor dem Verstauben … Weiterlesen

17.3.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Freiluftbibliothek ab Ende April

Freiluftbibliothek ab Ende April

Im Neulandpark in Wiesdorf wird Ende April die erste Freiluft-Bibliothek für Leverkusen eröffnet. [via Kölner Stadtanzeiger] Es handelt sich um dieses Konzept des „Offenen Bücherschranks“, welches letzt von Rainer wegen des ungeregelten Bestandsauf- und -abbaus kritisiert wurde. 😉

24.2.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bookcrossing ohne Erfolg

Bookcrossing ohne Erfolg

Eine Regensburgerin wollte mit Hilft von Bookcrossing ihren Buchbestand lichten. Jetzt hat sie mehr Bücher als zuvor. [via Mittelbayerische Zeitung]

17.2.2009
von jplie
1 Kommentar

„Offene Bücherschränke“ als „Zufallsbibiotheken“

Ein bestimmter Ort für den Austausch von Büchern – Glasschränke, wo man welche hineinstellen und nehmen kann, ortsgebundenes Bookcrossing sozusagen. "Die Grundidee der offenen Bücherschränke ist ebenso simpel wie genial: Jeder kann hier Bücher hineinstellen und herausnehmen: ohne bürokratischen Aufwand, … Weiterlesen

7.12.2008
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Stadtbücherei Düren neu bei Bookcrossing

Stadtbücherei Düren neu bei Bookcrossing

Zugegeben – „neu“ ist in diesem Fall eher relativ, denn schon seit dem 25.11. hat die neue Jugendbibliothek eröffnet und damit startete auch die Offizielle Bookcrossing-Zone. Ein kompletter Ã?berblick über alle Offiziellen Bookcrossing-Zonen findet sich natürlich auf der deutschen Hilfe-Seite … Weiterlesen

2.5.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Tauschbörsen ect. bis zu völligen Freiheit der Dinge: bookcrossing

Tauschbörsen ect. bis zu völligen Freiheit der Dinge: bookcrossing

kwick schreibt über tauschbörsen, Verschenk-Netzwerke, Leihnetzwerke und ähnliches. Am Schluss kommt der Artikel auf bookcrossing zu sprechen: Abenteuerlicher geht es bei Bookcrossers zu: Die Mitglieder der weltweit agierenden Community versehen ihre gelesenen Bücher mit einem â??Bookcrossing-Etikett“ und lassen sie in … Weiterlesen

24.4.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für bookcrossing dient als Idee der Werbung für Schulbibliothek

bookcrossing dient als Idee der Werbung für Schulbibliothek

Auf dem Gängen, in den Klassenzimmern, sogar auf den Toiletten: Ã?berall im Schulhaus liegen Bücher. Gute Aktion im Gymnasium von Kirchheim (bei München), bei welcher man schon eine feindliche Ã?bernahme des Gymnasiums durch die Bibliothek befürchtet. 😉 [via Münchner Merkur]