netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

5.11.2013
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Bücher entmangeln

Bücher entmangeln

Oder wie es auf netznotizen auch genannt wird: Remit­tenden gesell­schafts­fähig machen Es geht darum, den Aufdruck Mängelexemplar oder ähnliche Vermerke rückstandslos vom Buchschnitt zu entfernen. Das Verfahren wird hier genau beschrieben und sollte in diversen Bibliotheken, die über eine Buchbinderwerkstatt … Weiterlesen

27.6.2013
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Schöner Vorsatz

Schöner Vorsatz

Ein schöner Film über den Vorgang des Marmorierens von Papier. In eBook-Zeiten benötigt man das natürlich auch immer weniger…[via Kraftfuttermischwerk] Seyit UYGUR { Ebru Artist } from Oguz Uygur on Vimeo. Thank y'all so much for the likes, comments and … Weiterlesen

9.8.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die Buchmacher

Die Buchmacher

Die Stadtbibliothek Mannheim veranstaltete einen Zweitagesworkshop für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, um Bücher zu gestalten: „(…) ein Klipp-Klapp-Buch, indem sich die Kinder als Astronaut, Meerjungfrau oder Ritter zeichneten, ein Zauberbuch, das unendlich viele Seiten hat und ein Taschenlampenbuch, … Weiterlesen

15.9.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für «anthropodermic bibliopegy»

«anthropodermic bibliopegy»

Bei Bucheinbänden aus Menschenhaut denkt man zuerst an Nationalsozialismus und KZ. Die Neue Zürcher Zeitung veröffentlicht einen Artikel über eine wenig bekannte Praxis der Buchbinderei, Bücher in Menschenhaut einzubinden. Der Autor des Artikels, Leiter des Institut für Geschichte der Medizin … Weiterlesen

21.1.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Mittelalterliche jüdische Handschriften in Büchern verarbeitet

Mittelalterliche jüdische Handschriften in Büchern verarbeitet

Der Standard.at meldet, dass viele jüdische Handschriften nach Progromen „recyclet“ wurden und als Füllmaterial bei der Buchbinderei verwendet wurden. Dies wird nun von einem Forschungsprojekt benutzt, die Pergamentfragmente auszuwerten.