netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

20.5.2012
von Axel Schaper
1 Kommentar

Ausleseförderung

Das von Haller und Niggeschmidt herausgegebene Buch “Der Mythos vom Niedergang der Intelligenz : von Galton zu Sarrazin ; die Denkmuster und Denkfehler der Eugenik” ist ein Buch, das in seinem Kern – einer Bibliographie der Quellen von Sarrazin – … Weiterlesen

29.11.2010
von Axel Schaper
4 Kommentare

In den Bücherhallen Hamburg ist Rassismus interkulturell

Im Jahre 2045 brennt die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ein weiteres Mal nieder. Der dann arabische Bürgermeister Weimars entscheidet sich dafür, diese nicht wieder aufzubauen – er hat andere Prioritäten. Dies ist der – satirische – Ausblick im Buch von … Weiterlesen

22.8.2009
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Urbane Lernlandschaften

Urbane Lernlandschaften

ist der Titel einer Tagung, die im November in Hamburg stattfinden soll. Veranstalter (vermutlich in Zusammenarbeit mit der IBA) ist der vhw, ehemals Deutsches Volksheimstättenwerk, jetzt Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung. „Es ist an der Zeit zu prüfen, ob sich kommunalnahe  … Weiterlesen

19.8.2009
von Axel Schaper
2 Kommentare

Integrierte Stadtteilentwicklung Hamburg

Das Hamburger Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) ist nunmehr auch in der redigierten Fassung als Drucksache 19/3652 der Hamburgischen Bürgerschaft zugänglich. Die Presseerklärung der grün geleiteten Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt hob bereits beispielhaft das Community-Center „Barmbek Basch“ hervor. Hier ist … Weiterlesen

15.4.2009
von Axel Schaper
2 Kommentare

Schulbibliotheken in Hamburg

Vor genau einem Jahr beschlossen die neuen Partner CDU und GAL in ihrem Koaltionsvertrag: „In Zusammenarbeit mit der HÖB wird ein Programm „Schulbibliotheken für alle Schulen“ mit Leseförderung aufgelegt. Das Programm wird sukzessive umgesetzt anhand einer Prioritätenliste, die sich an … Weiterlesen

14.10.2008
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Leseklubs, 3. Folge

Leseklubs, 3. Folge

In noch einmal ausgeweiteter Form findet sich in im aktuellen Heft von BuB ein Bericht von Wendler über die in Hamburg – teils an Standorten ehemaliger Bücherhallen – eingerichteten Leseklubs. Auf seine Artikel im Hamburger Abendblatt wurde schon hingewiesen. Eine … Weiterlesen

30.5.2008
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Leseklubs, 2. Folge

Leseklubs, 2. Folge

Wendler stellt heute im Abendblatt in gewohnt gut recherchierter Weise sechs Leseklubs in Hamburg vor. An ehemaligen Standorten der Bücherhallen Hamburg (Veddel, St. Pauli, Sasel, Dulsberg, Bahrenfeld, Lurup) wird nunmehr ehrenamtlich Leseförderung betrieben. Wendler schildert Gemeinsamkeiten; aber auch Unterschiede bei … Weiterlesen

21.5.2008
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Ein Wunder!

Ein Wunder!

Die Bücherhallen Hamburg sind Mitveranstalter einer Lesereihe „Neue Stimmen aus der Türkei„. Unglaublich: Der Eintritt ist frei! Ich werde wieder in die Kirche eintreten.

29.4.2008
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Um einen Innovationspreis…

Um einen Innovationspreis…

…für bibliothekarische Tätigkeit bewirbt man sich in Hamburg so (ich zitiere aus einem Artikel des Hamburger Abendblatts von heute über die Gründung einer Bücherstube in Hamburg Stellingen): Bücher gesammelt, Regale zusammengebaut und Karteikarten gebastelt; ehrenamtliches Projekt, Regale gespendet, Bücher einsortiert, … Weiterlesen

26.2.2008
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Kinderbibliothek am Grindel wird geschlossen

Kinderbibliothek am Grindel wird geschlossen

Eine Modellbibliothek für kinderbibliothekarische Arbeit sollte es sein: die Kinderbibliothek am Grindel in Hamburg Eimsbüttel. Nachfolgerin der geschlossenen Kinderbibliothek Kolibri am nahen Mittelweg, am Standort der ebenfalls 2003 geschlossenen Bücherhalle sollte der Zusatz Modell (mag diesen die dann geschaffene Bibliothek … Weiterlesen