netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

15.1.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Historische Drucke an Erben zurückgegeben

Historische Drucke an Erben zurückgegeben

Die Staatsbibliothek zu Berlin konnte die Herkunft dank Besitzwappen eindeutig feststellen. Die beiden Bände wurden an die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam weitergegeben, welche den erhaltenen Teil der ehemaligen „Gräflich zu Lynarschen Fideikommiß Bibliothek“ aufbewahrt. [via Freie Presse]

4.12.2008
von Axel Schaper
2 Kommentare

Geraubte Bücher

Zwei Ausstellungen widmen sich dem Thema NS-Raubgut in Bibliotheken. Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg stellt in einer Kabinett-Ausstellung erstmals (vgl. schon Kesting 2007 im Sonderbd. 94 der ZfBB) Ergebnisse ihrer Provenienzrecherchen vor. Gretzschel berichtet hierüber im Abendblatt. Am 25.11.08 eröffnete … Weiterlesen

18.6.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für „… wollen wir nicht gegen den Willen der Erben behalten“

„… wollen wir nicht gegen den Willen der Erben behalten“

Das Schwäbische Tagblatt dokumentiert recht ausführlich die Geschichte des „Notverkaufs“ der Bibliothek des Völkerrechtlers Fleischmann nach dessen Selbstmords von dessen Witwe an die Universitätsbibliothek und die widersprüchliche Rolle der verschiedenen Bibliotheksleiter beim Umgang mit der Rückgabe an die Erben. Ein … Weiterlesen