netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

26.4.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Vorstoß zur Sonntagsöffnung in Stuttgart

Vorstoß zur Sonntagsöffnung in Stuttgart

CDU-Fraktion im Gemeinderat stellt Antrag und hofft auf Vorreiterfunktion bundesweit. – Die Kulturbürgermeisterin (CDU) bestätigt, eine Sonntagsöffnung entspreche dem Bedarf (Beispiel Familien) und passe in die moderne Gesellschaft, jedoch müßten auch die Belange des Personals berücksichtigt werden. Auch die Öffnungszeit … Weiterlesen

5.7.2011
von jplie
6 Kommentare

Spiele sind nicht gleich Spiele?

In Viersen ist die „untere Grenze“-Debatte neu entbrannt – anhand von Spielen für Wii, Nintendo und Playstation. Bei der Viersener Stadtbibliothek ist der Streit um Spielekonsolen für die Bibliothek im Kulturausschuss entbrannt, als es um eine Satzungsänderung ging. Das Geld … Weiterlesen

12.8.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für CDU hat Maßstäbe gesetzt

CDU hat Maßstäbe gesetzt

Die Thüringer CDU, steht hier in Freies Wort zu lesen, hat mit dem Bibliotheksgesetz Maßstäbe in Sachen Lesekultur gesetzt. Wollen wir mal hoffen, dass sie das als Trend begreift und sich weiter an die Spitze der Entwicklung setzt … 😉

10.3.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Spardiskussion und Ehrenamt

Spardiskussion und Ehrenamt

In der Samtgemeinde Oberharz wird, wie die Goslarsche berichtet, diskutiert, wie man Sparen kann. Angedacht wird, die hauptamtlich betreuten Bereiche Jugendpflege und Stadtbibliothek aufzugeben. Die CDU nun wendet sich dagegen, die Bibliothek ganz ehrenamtlich betreuen zu lassen. Grundsätzlich sei es … Weiterlesen

18.2.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Schulbibliothek einrichten oder Zentralbibliothek stärken?

Schulbibliothek einrichten oder Zentralbibliothek stärken?

Ob in einem Schulzentrum mit 2.000 Schülern eine eigene Schulbibliothek eingerichtet werden soll oder die bereits bestehende Bücherei ausgebaut werden soll, darüber sind Freie Wähler und CDU geteilter Meinung. Der Büchereileiter ist für die Einrichtung einer Schulbibliothek, sieht aber auch … Weiterlesen

23.1.2009
von jplie
2 Kommentare

Modellversuch mit Sonntagsöfffnung geplant

Zentralbibliothek der Hamburger Ã?ffentlichen Bücherhallen soll versuchsweise auch sonntags öffnen. GroÃ?e Bibliotheken könnten das machen: Dann zu öffnen, wenn auch ein Teil der Benutzer Zeit hat, so wie Museen und Hallenbäder. In Hamburg soll jetzt ein Modellversuch in den Koalitionsvertrag … Weiterlesen

28.9.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Informationsgesprach zu Zukunftsfragen in Düsseldorf

Informationsgesprach zu Zukunftsfragen in Düsseldorf

Vertreter der Büchereien aus dem oberbergischen Südkreis und dem Rheinisch-Bergischen Kreis trafen sich mit Monika Brunert-Jetter, Präsidentin des Verbandes für Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalens der Büchereien und Bibliotheken und den CDU-Landtagsabgeordneten Bodo Löttgen und Rainer Deppe und tauschten sich zu … Weiterlesen

4.7.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksgesetz in Thüringen verabschiedet …

Bibliotheksgesetz in Thüringen verabschiedet …

… meldet Eric Steinhauer in inetbib und verweist bezüglich der Debatte auf sein Blog. Da der Entwurf auch nach der Experten-Anhörung nicht mehr verändert wurde, meinte der Deutsche Bibliotheksverband, dass es eine vertane Chance sei [vgl. Pressemitteilung in PDF] und … Weiterlesen

20.12.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Soll Bibliothek nach Alice Schwarzer benannt werden?

Soll Bibliothek nach Alice Schwarzer benannt werden?

Die Stadtteilbibliothek in der NehringstraÃ?e in Berlin-Charlottenburg/Willmersdorf soll neu nach Alice Schwarzer benannt werden. Allerdings gibt es jetzt Auseinandersetzungen, weil den Grünen/Bündnis 90 und der SPD deren Ablehnung der Legalisierung der Prositution missfällt, die CDU aber dafür ist. „Verkehrte Welt“ … Weiterlesen

6.8.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für ex-MdB stiftet Bücher

ex-MdB stiftet Bücher

Eine ehemalige CDU-MdB hat dem neu gegründeten Stadtbüro der CDU Haltern 400 Bände geschenkt, welche sie in ihrer langjährigen politischen Arbeit gesammelt hat. Sie – so der Artikel – stünden jetzt allen interessierten Bürgern zur Verfügung, insbesondere Schülerinnen und Schülern. … Weiterlesen