netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

3.11.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ein Euro würde reichen

Ein Euro würde reichen

Herr Ulmer, Verleger und Vorsitzender des Verlegerausschusses des Börsenvereins, meint, dass (Öffentliche) Bibliothekare über ihren Schatten springen und einen Euro pro Ausleihe verlangen sollten. Das würde reichen, um Autoren und Verleger zu entlohnen. [via buchreport] Die Replik des Bibliotheksverbandes dbv … Weiterlesen

14.5.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Das drohende Ende der ÖBs durch die eBooks?

Das drohende Ende der ÖBs durch die eBooks?

Stehen ÖBs mit dem Rücken zur Wand oder ist eigentlich alles ganz rosig? – Ein bekannter Publizist schreibt auf Carta zu den Entwicklungen des eBook-Marktes und den Auswirkungen auf Öffentliche Bibliotheken. Die Kommentare sind auch sehr interessant zu lesen – … Weiterlesen

6.11.2013
von jplie
1 Kommentar

Bilanz und Abschied: Treffpunkt Bibliothek

„Nachdem die Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ sechs Jahre lang er­folgreich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Deutschen Bibliotheksverband organisiert wurde, endet das Projekt in diesem Jahr. Ab 2014 plant der Deutsche Bibliotheksverband eine neue Kampagne, die die Arbeit … Weiterlesen

30.5.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2013

Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2013

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) hat Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl am 22. September 2013 erarbeitet. Die Wahlprüfsteine fassen die wesentlichen Fragen der Bibliotheken an die Kultur- und Bildungspolitik in der neuen Legislaturperiode zusammen. Die Wahlprüfsteine wurden an die Parteien übermittelt.

25.2.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für KÖBs und Ehrenamt und Bibliotheken

KÖBs und Ehrenamt und Bibliotheken

Netter Artikel über die sechs kirchlichen Bibliotheken in einer Kleinstadt in der Nähe von Münster in den Westfälischen Nachrichten. Die sind alle ehrenamtlich geführt. Zum Ehrenamt, besser: Zu einer Tagung zum Ehrenamt in Bibliotheken hat drüben bei bibliothekarisch.de Gerald Schleiwies … Weiterlesen

26.11.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Landesmittel für ÖBs ohne Bibliotheksgesetz?

Landesmittel für ÖBs ohne Bibliotheksgesetz?

Nachrichten für Öffentliche Bibliotheken in NRW meldet, dass in Baden-Württemberg ein Positionspapier vom dbv-Landesverband und den kommunalen Landesverbänden mit dem Titel “Öffentliche Bibliotheken – Bildungspartner für die Bürgerinnen und Bürger in jeder Lebensphase” unterzeichnet wurde. Das Papier zielt auf das Gesetz zur … Weiterlesen

24.10.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Der 24. Oktober ist der Tag der Bibliotheken

Der 24. Oktober ist der Tag der Bibliotheken

Eine Übersicht ist auf der dbv-Seite zu finden. An diesem Tag wird auch der Preis „Bibliothek des Jahres“ vergeben (hier der einschlägige Wikipedia-Artikel), in diesem Jahr ist die Bibliothek der Technischen Hochschule Wildau (vgl. auch Themendienst 5des dbv) die Bibliothek des Jahres.

1.5.2012
von jplie
2 Kommentare

„Handlungsempfehlungen, die man immer macht“

„Obwohl die Qualität der Daten wirklich nicht berauschend ist, wagt es die Studie, Handlungsempfehlungen zu geben. Aber auch hier: Für die hätte es keine Studie bedurft, dass sind die gleichen, die immer irgendwie im Raum sind. Mehr elektronische Medien, Download-Möglichkeiten, … Weiterlesen

23.2.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Wer hat die Schulbibliothekskompetenz?

Wer hat die Schulbibliothekskompetenz?

Günter K. Schlamp freut sich auf Basedow1764’s darüber, dass der dbv endlich wieder so weit ist, wie er 1987 war: Gudrun Heute-Bluhm, neue dbv-Präsidentin, hat anläßlich der Pressekonferenz zum Start der Allianz für Bildung am 22.2.2011 gesagt: „Die kommunalen Bibliotheken … Weiterlesen

25.11.2010
von jplie
1 Kommentar

Prestigeförderung contra kommunale Sparpolitik?

Das Neue Deutschland nimmt den Lagebericht des DBV zum Anlaß, über das Bibliothekswesen zu schreiben und konstruiert einen Gegensatz zwischen hoch geförderten wissenschaftlichen Spitzenbibliotheken und den zugrunde gesparten Öffentlichen Bibliotheken. Na ja, wenn man die Etatsperre der Bayerischen Staatsbibliothek letzthin … Weiterlesen

15.9.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Deutscher Bibliotheksverband (dbv) schlägt Alarm

Deutscher Bibliotheksverband (dbv) schlägt Alarm

59% aller kommunalen Bibliotheken sind von Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung bereits jetzt oder in den nächsten Monaten betroffen. Dies ergab eine Umfrage, die der Deutsche Bibliotheksverband e.V. von April bis Mai 2010 unter seinen 1.284 hauptamtlich geführten kommunalen Bibliotheken durchgeführt hat. … Weiterlesen

22.8.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Die Schulbibliothek ist unersetzlich“

„Die Schulbibliothek ist unersetzlich“

Interview mit Birgit Lücke, Vorsitzende der Kommission „Bibliothek und Schule“ im dbv: Frau Lücke zeichnet in ihren Antworten ein differenziertes Bild von der Lage der Schulbibliotheken in Deutschland. Hinsichtlich der Ziele sagt sie, es sollte gelingen, „(…) , langfristige und … Weiterlesen