netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

24.4.2014
von jplie
4 Kommentare

Adios, SSGs, Adieu, ViFas und Fachportale!

Dieses Interview mit Christoph Kümmel, Programmdirektor in der Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme der DFG auf dem Bibliotheksportal des Goethe-Instituts sollte man besser zweimal als einmal lesen: Das System der Sondersammelgebiete und der Virtuellen Fachbibliotheken/Fachportale, das sie ergänzte, ist am … Weiterlesen

23.12.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Fünf „Fachinformationsdienste“ gehen an den Start

Fünf „Fachinformationsdienste“ gehen an den Start

Neues Programm der Deutschen Forschungsgesellschaft zur Weiterentwicklung der Literatur- und Informationsangebote für die Forschung. „Virtuelle Fachbibliotheken“ und Sondersammelgebiete sind von gestern, ab jetzt beginnt die Ära der „Fachinformationsdienste“: Erste fünf Einrichtungen für Geistes- und Sozialwissenschaften werden mit 6,8 Millionen Euro … Weiterlesen

12.8.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Erweiterung der Nationallizenzen?

Erweiterung der Nationallizenzen?

Die Universitätsbibliothek Leipzig erwartet ein Defizit von 1,1 Mio. Euro und macht vor allem die Preissteigerung der Zeitschriftenabonnements, die bis zu 30 % betragen, als Ursache dafür verantwortlich. Die Leiterin der UB fordert nun, die wichtigsten und teuersten Zeitschriften mit … Weiterlesen

23.4.2013
von jplie
1 Kommentar

„Neues Deutschland“ wurde digitalisiert

Auch die Berliner Zeitung und die Neue Zeit werden digitalisiert und erschlossen: „Damit ist ein erster, bedeutender Teil der Tagespresse der SBZ (Sowjetische Besatzungszone, 1945-1949) und der DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949-1990) für die wissenschaftliche Forschung und Recherche frei zugänglich.“ … Weiterlesen

10.9.2011
von jplie
1 Kommentar

Bücher und Aufsätze von Leibnizpreisträgern gratis im Netz

Das Portal ‚Leibniz Publik‘: Die Publikationsplattform bietet freien Zugang zu ausgewählten Veröffentlichungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis ausgezeichnet wurden. Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die Hintergründe. Man findet hier so nette Texte wie den von … Weiterlesen

28.5.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Kooperation „auf Augenhöhe“

Kooperation „auf Augenhöhe“

Viele Fach-Communities nehmen wissenschaftliche Bibliotheken in neuer Weise als Partner und Zentren wissenschaftlicher Arbeit wahr. ‚ „Um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern noch bessere Arbeitsmöglichkeiten zu bieten, will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Bibliotheken als „Orte der Forschung“ ausbauen und sichtbar machen. Erstmals … Weiterlesen

24.8.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Über die Schwierigkeit der Erreichung von Sparzielen

Über die Schwierigkeit der Erreichung von Sparzielen

In Köln erwägt man die Schließung der Kunst- und Museumsbibliothek. Doch das Sparen lohnt sich nicht! Man spart richtig, indem man Personalstellen einspart. Doch das geht bei der geplanten Schliessung der Kunst- und Museumsbibliothek nicht, da das Personal vergleichsweise jung … Weiterlesen

2.3.2009
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für nachgeschaut: Bibliothekarische Projekte

nachgeschaut: Bibliothekarische Projekte

Ab und zu werde ich ja per Alertdienst an „Neuigkeiten“ zu bibliothekarischen Projekten erinnert. Das ist dann mal ein Grund nachzuschauen, wie es dort so aussieht. Auf dem Forum Benutzung hat sich anscheinend nicht viel getan, die einzige Neuigkeit, die … Weiterlesen

31.5.2008
von jplie
6 Kommentare

Verlage: Mit aller Macht privaten Profit aus der Wissenschaft ziehen

Diesen Beitrag aus Archivalia sollte man gelesen haben, da bekommt man das rechte Bild über die Verlage vermittelt: Profit machen und Konkurrenz vermeiden um jeden Preis. Der Börsenverein zieht gegen die von Bibliotheken betriebenen Volltextserver und damit gegen Open Access … Weiterlesen

16.1.2008
von B.-C.
Kommentare deaktiviert für Der Tag, an dem „Nature“ das Archiv öffnete … eine notwendige Klarstellung

Der Tag, an dem „Nature“ das Archiv öffnete … eine notwendige Klarstellung

Nature archive to 1869 goes live (Pressemitteilung NPG, 7. Januar 2008). Vgl. auch Nature journal digitises archive / By Arran Frood (BBC News, 11.1.2007) und Pimm, Natureâ??s history site: how to keep the tradition and identity alive (11.10.2007). Wired Science … Weiterlesen

14.9.2007
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

veränderte Projektwirklichkeit 1.0

Da das DFG-Projekt in Mannheim im Telepolisartikel von Ulrich Herb ja so gelobt wurde Vorbildlich in dieser Hinsicht ist das an der Universitätsbibliothek Mannheim laufende und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG geförderte Projekt [extern] Weblogs als Steuerungsinstrument für Hochschulbibliotheken. noch … Weiterlesen

12.6.2007
von Edlef Stabenau
3 Kommentare

Veränderte Lebenswirklichkeit 2.0

Eine Reaktion auf das geheimnisvolle DFG-Projekt „Weblogs als Steuerungsinstrument für Hochschulbibliotheken“ von einem Mannheimer Nutzer. Beim Durchlesen der Projektziele fiel mir auf, das man sich wirklich Mühe gegeben hat, es wurde kaum ein Buzzword ausgelassen. Allerdings findet sich das Buzzword … Weiterlesen

16.5.2007
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für nochmal: Social Software â?? Perspektiven für Wissenschaft und Bibliothek

nochmal: Social Software â?? Perspektiven für Wissenschaft und Bibliothek

Auf der Suche nach Neuigkeiten bzw. Informationen zu dem DFG-Projekt Weblogs als Steuerungsinstrument für Hochschulbibliotheken stolperte ich nicht nur über die inzwischen mit Beispielen versehene Website des Projekts, sondern auch über einen Artikel im Bibliotheksforum Bayern, der über die Fortbildung … Weiterlesen

10.4.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Besser als Googles Digitalisierungsprojekt

Besser als Googles Digitalisierungsprojekt

„Die Deutsche Forschungsgemeinschaft will für die Digitalisierung der Bestände wissenschaftlicher Bibliotheken 10 bis 20 Millionen Euro jährlich ausgeben.“ Aufsatz im Online-Spiegel über Digitalisierung an deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken.