netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

7.1.2012
von jplie
24 Kommentare

Kritisches/informatives zur Onleihe

Lambert Heller machte auf Twitter auf ein Preprint der „Bibliothek Forschung und Praxis“ aufmerksam, einen Aufsatz von Andreas Mittrowann zum Thema „Die Onleihe – eine Plattform zur Ausleihe digitaler Medien“ (pdf) und charakterisiert den Aufsatz als „7seitigen Werbeartikel“. Das sehe … Weiterlesen

26.11.2009
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für onleihe in Neu-Isenburg

onleihe in Neu-Isenburg

Jürgen Fenn hat die sog. onleihe der DiViBib in der Stadtbibliothek getestet und findet sie – gelinde gesagt – nicht so gut. Ich habe die Onleihe vor etwas über einem Jahr auch selbst ausprobiert, neben der bekannten, komplett nervigen, DRM-Problematik … Weiterlesen

16.7.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Bibliothekskonferenz von ekz, BIB und DiViBib

Gemeinsame Bibliothekskonferenz von ekz, BIB und DiViBib

Aus dem ekz-management-newsletter 4/2009: Außerdem: Bitte merken Sie sich doch schon einmal den 4. Februar 2010 vor – an diesem Tag veranstaltet die ekz gemeinsam mit dem BIB und der DiViBib die Konferenz „Chancen 2010: die Bibliothek als Ort“ im … Weiterlesen

10.12.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Modern: Salzburg. Mit Onleihe?

Modern: Salzburg. Mit Onleihe?

Die Meldung kommt beispielsweise im ORF, dass Salzburgs Ã?B als zweite Bibliothek Ã?sterreichs die Onleihe gebucht hat. Ab 1. März 2009 ist es soweit. In den Salzburger Nachrichten klingt das noch viel peppiger: Man klinke sich so frühzeitig in einen … Weiterlesen

3.11.2008
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

Griff ins …

…virtuelle Regal der Bücherei überschreibt die Osnabrücker Zeitung die Einführung der „digitalen Bibliothek“. Der Artikel ist nicht ganz so euphemistisch, wie diverse andere Zeitschriftenberichte. „Das Einstiegspaket für die digitale Filiale einer Bibliothek kostet etwa 20000 Euro und beinhaltet die Einrichtung … Weiterlesen

16.8.2008
von jplie
2 Kommentare

Onleihe mit Landeshilfe kooperativ eingeführt

10 Bibliotheken im Ruhrgebiet – neben Oer-Erkenschwick auch Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Recklinghausen und Waltrop – bieten gemeinsam die e-Bibliothek (alias DiViBib) an. Zu 60 % wird dies laut der Stimberg Zeitung durch das Land … Weiterlesen